• aicas und Klika Tech demonstrieren effektive Echtzeit-Voice-First Funktionalität auf der Embedded World
  • Die nahtlose Integration von Amazon Alexa Car und aicas Realtime-Technologie wird als neuer Standard für die vernetzte Fahrzeugsteuerung eingeführt

NÜRNBERG – 26. Februar 2019 - Die IoT-Experten aicas und Klika Tech präsentieren erstmals auf der Embedded World 2019 ihre kollaborative Integration von Alexa Car als neuen Standard, um Fahrzeuglenker durch Spracherkennung und Echtzeitinformation mit dem Fahrzeug und der Welt darum herum zu verbinden.

Die Unternehmen führen die nahtlose Integration Amazons Alexa Car in das JamaicaCAR Framework von aicas ein - und demonstrieren dadurch der Automobilindustrie, wie eine fortschrittliche Spracherkennung ein sicheres und zuverlässiges Erlebnis bietet. Diese Plattform wurde für OEMs entwickelt, die jetzt dahingehend erweitert wird, sprachbasierte Dienste zu integrieren. Damit verbessern sich die Kundenzufriedenheit, der Komfort und die Fahrsicherheit.

Klika Tech, ein Unternehmen mit Sitz in den USA, hat bereits zahlreiche IoT-Lösungen gemeinsam mit aicas entwickelt. aicas aus Karlsruhe ist spezialisiert auf Edge Computing in Echtzeit und ermöglicht die Anbindung an die Cloud mit gefilterten Daten - und ebnet so die Industrie-übergreifende digitale Transformation. Beide Partnerfirmen zeigen die Integration der Cloud und der sprachbasierten Alexa-Technologie und wie diese Automobilherstellern dabei hilft, Kundenanforderungen zu erfüllen und innovative, wettbewerbsfähige Produkte einzuführen.

"Die Verbraucher wünschen sich den vollständig integrierten, sprach-basierten Dienst, der sie mit dem Internet und allen Services ihres Autos verbindet. Bislang haben unterschiedliche Technologien eine intuitive und zuverlässige Bedienung und Steuerung in und um das Fahrzeug herum verhindert", erläutert Gennadiy M Borisov, Klika Tech's Vorstandsvorsitzender & Co-CEO. "Klika Tech und aicas freuen sich den Herstellern Tools vorzustellen, um vernetzte Systeme und Dienste zu entwickeln, die den Weg zu einem komfortablen, zuverlässigen und in Zukunft auch autonomen Fahrzeug ebnen“

Die Demonstration der Alexa Car-Integration zeigt die sprachbasierte Steuerung über zehntausende von konfigurierbaren Fähigkeiten: sei es die Steuerung von Streamingdiensten, Internet-Recherche, Navigation, personalisierte Benachrichtigungen oder Statusabfragen zu Fahrzeug-Parametern. Darüber hinaus sind Upgrades der SW im Fahrzeug über die Cloud möglich, so dass Hersteller eine sichere Möglichkeit haben, neben eigenen auch Dienste von Drittanbietern in die bestehenden Komponenten über den gesamten Lebenszyklus hinweg zu integrieren. Die Plattform kann auf bestehende Systeme portiert werden, um elektronische Steuergeräte (ECUs) in Umgebungen zu integrieren- und das ohne aufwändige Hardware-Upgrades.

"Für die Hersteller von vernetzten und autonomen Fahrzeugen sind die zuverlässige Ausführung und verteilte Koordination der Interaktionen in Echtzeit Voraussetzungen für sicheres Fahren, ebenso wie für die Software-Konfigurierbarkeit und Skalierbarkeit", betont Johannes Biermann, General Manager von aicas, und ergänzt: “Durch die Integration der präzisen Spracherkennung von Alexa Car mit den multifunktionalen Software Framework von aicas geben wir den Herstellern einen Standard an die Hand, mit dem autonome und vernetzte Fahrzeuge Befehle verstehen, sie in konkrete Handlungen übersetzen und mit den Fahrgästen in Echtzeit interagieren können.”

Beide Unternehmen finden Sie auf der embedded world 2019 im Messezentrum Nürnberg in Halle 4, Stand 605.


Über aicas
aicas arbeitet seit fast zwei Jahrzehnten mit Kunden aus den Bereichen Industrie, Automotive und anderen Embedded-Software-Anwendungen zusammen.
Ursprünglich aus dem akademischen High-Tech-Umfeld in Karlsruhe entstanden, hat sich aicas inzwischen zu einem globalen High-Tech-Unternehmen mit europäischen und amerikanischen Niederlassungen für Kunden aus der ganzen Welt entwickelt.
Einige der größten Zulieferer im Automobil- und Industriesegment setzen die Softwarelösungen von aicas ein und bauen auf aicas Expertise, um Millionen von Geräten und Fahrzeuge zu vernetzen und zu unterstützen. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.aicas.com.

Über Klika Tech
Klika Tech entwickelt IoT- und Cloud-Produkte und -Lösungen für den Weltmarkt mit Hauptsitz in den USA. Weitere Klika Tech-Standorte sind in ganz Europa und Nordamerika zu finden.
Klika Tech wurde 2013 von Technologen mit dem Fokus auf Geschäftsanwendungen gegründet und entwickelt End-to-End-Hardware- und Embedded- Software und SW- Lösungen für smarte Bekleidung;,außerdem Plattformen für smart home/ smart building/ smart cities sowie für eine Vernetzung des Gesundheitswesen,der Landwirtschaft, für smart retail, asset tracking, automotive, smart mobility und Cloud IoT Hub-Integrationen.
Für weitere Informationen besuchen Sie www.klika-tech.com.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag