• Danisense bietet in Zusammenarbeit mit National Instruments Stromsensoren für die Messsignalaufbereitung in der Leistungsanalyse an
  • Stabilität, Genauigkeit und Anwenderfreundlichkeit standen im Vordergrund
  • Produkte von Danisense überzeugten durch hohe Genauigkeit, große Bandbreite, geringen Phasenversatz und schnelles Einbinden
  • Das neue RM-26999 von NI ist mit der PXI-Plattform kompatibel und verwendet die Wandler von Danisense für die hochwertige Leistungsanalyse zum günstigen Preis.
  • National Instruments bietet vier Stromsensoren von Danisense in seinem NI-Shop an.

Taastrup, Dänemark, Juli 2019 - Danisense, ein führender Hersteller hochpräziser Stromsensoren für anspruchsvolle Anwendungen, hat bekannt gegeben, dass sich National Instruments (NI) – ein weltweit führender Anbieter automatisierter Prüf- und Messsysteme – für die Produkte von Danisense entschieden hat, als eine Strommesssensorfamilie für den Einsatz mit seinem 4-kanaligen Leistungsmesssystem RM-26999 gesucht wurde. Die Stromsensoren DS50UB-10V, DS200UB-10V, DS600UB-10V und DS2000UB-10V von Danisense überzeugen durch hohe Genauigkeit, große Bandbreite und geringen Phasenversatz, was die wichtigsten Anforderungen für die präzise Leistungsmessung sind.

Das RM-26999 von National Instruments ist ein signalformendes Gerät für den Rackeinbau, das für Leistungsmessungen an mehrere Multifunktions-I/O-Geräte mit Simultanabtastung angeschlossen werden kann. Es verfügt über vier Spannungseingangskanäle mit einer Spitzenspannung von 2000 V und vier Stromsensoranschlüsse für Strommessungen. Die Stromwandleranschlüsse sind für Flux-Gate-Wandler optimiert und stellen alle Strom-, Daten- und Signalleitungen bereit, die für eine genaue Messung erforderlich sind. Das RM-26999 kann mit der modularen PXI-Plattform eingesetzt werden, wodurch Prüfingenieure gemischte Messungen mit deren Leistungsanalyse in einem vereinheitlichten System synchronisieren können. Ingenieure können mithilfe des RM-26999 Getting Started Guide die passenden Komponenten wählen, die Hardware sicher anschließen, die erforderliche Software installieren und die ersten Messungen in einem Leistungsmesssystem vornehmen.

Laut Sam Burhans, dem Produktmanager für den RM-26999, habe man bei der Auslegung des RM-26999 bereits an die Sensoren von Danisense gedacht. „Dank der stabilen, getrennten und genauen Stromsensoren von Danisense kann dieses Gerät Spannungen bis +/-2000 V direkt und Ströme bis +/-2000 A indirekt messen. Wir haben die Systeme auf eine möglichst schnelle Einbindung hin ausgelegt – der RM-26999 wird über nur ein Kabel an die Wandler von Danisense angeschlossen.“ NI bietet zurzeit vier Modelle der galvanisch getrennten Stromsensoren mit Spannungsausgang von Danisense an. Die angebotenen Ausführungen verfügen über Messbereiche von +/- 50 A, +/- 200 A, +/-600 A und +/-2000 A und erfordern eine Stromversorgung, digitale Kommunikation und Ausgangssignalleitungen.

Dazu Loic Moreau, Sales & Marketing Director bei Danisense A/S: „Wir sind sehr erfreut, dass sich National Instruments für unsere Strommesswandler sowohl als Referenz als auch für die Verwendung mit deren Signalaufbereitungsanlagen entschieden hat – und dass im Handbuch der Anschluss und die Installation als unkompliziert und die Ergebnisse als stabil und präzise beschrieben werden. Es ist uns eine Freude und Ehre zugleich, mit einem so anerkannten und branchenführenden Unternehmen zusammenzuarbeiten.“

DANISENSE: Präzision - Innovation
Durch die Zusammenführung komplexer magnetischer Eigenschaften und hochentwickelter Elektronik bietet Danisense effiziente und präzise Lösungen für die Anforderungen der Kunden aus anspruchsvollen Branchen auf der ganzen Welt. Das 2012 gegründete Unternehmen verfügt über Niederlassungen in Dänemark und Japan. Die Gründer des Unternehmens und seine äußerst erfahrene Belegschaft verfügen über großes Fachwissen auf dem Gebiet hochpräziser Stromsensoren, wodurch Danisense Lösungen schaffen kann, die seine Kunden in die Lage versetzt, Gleich- und Wechselströme schnell und einfach mit einer Genauigkeit bis zu 1 ppm zu messen. Die Produkte entsprechen höchsten Qualitätsansprüchen und weisen einen äußerst linearen Frequenzgang und hervorragende DC-Stabilität auf.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag