Werbung

  • ECOM Instruments auf der SPS 2022: Ökosystem rund um eigensichere Mobile Devices für jedes Smart-Factory-Szenario

Dank robuster, ex-geschützter Smart Devices profitieren Mitarbeiter auch im Ex-Bereich von Data Harvesting, Smart Maintenance sowie Remote Assistance. Auf der SPS – Smart Production Solutions (8. bis 10. November 2022) präsentiert die Pepperl+Fuchs Marke ECOM Instruments in Halle 7A am Stand 411 ein facettenreiches Ökosystem für die zukunftssichere Vernetzung des Mobile Workers und Automation IoT im Ex-Bereich – für heute und die Zukunft. Dieses fußt auf Smartphones, Tablets und Smart Glasses, welche Mobile Workern nahezu unbegrenzte Flexibilität in jedem Anwendungsszenario eröffnen.

Ob Dokumentation, digitale Arbeitsaufträge, Betrachtung von Konstruktionszeichnungen, Smart Operations oder Echtzeit-Kommunikation mit dem Remote-Support nach dem „See what I see“-Prinzip: Für diese aktuellen und kommenden Anwendungsszenarien bietet ECOM Instruments schon heute ein umfassendes Portfolio bestehend aus eigensicheren Smart Devices, notwendigen Peripheriegeräten, Beratung und Support durch eigene Application Engineers sowie digitalen Services, welches eine hohe Performance, zuverlässige Kommunikation sowie Bedienkomfort zu einem ganzheitlichen Konzept vereint. Die Lösungen von ECOM Instruments eröffnen eine neue Dimension der digitalen Kollaboration im Ex-Bereich – ortsunabhängig, schnell und sicher. Intelligente, eigensichere Devices, State-of-the-Art-Software sowie digitale Services befähigen Mobile Worker, Know-how digital in Echtzeit zu teilen oder einen Experten virtuell live an den Ort des Geschehens zu bringen. Das Ergebnis sind besser planbare, steuerbare, schlanke Prozesse, Kosteneinsparungen durch weniger Ausfälle sowie eine höhere Produktivität und ein nachhaltiges Wissensmanagement. Auf der SPS ‒ Smart Production Solutions vom 8. bis 10. November 2022 in Nürnberg können sich Interessenten in Halle 7A am Stand 411 über das umfassende Leistungsspektrum von ECOM Instruments für den Ex-Bereich informieren.

Digitaler Support auch hands-free: Visor-Ex® 01

Ein Highlight des Messeauftritts von ECOM Instruments ist Visor-Ex® 01, mit 180 Gramm die derzeit leichtesten eigensicheren Smart Glasses auf dem Markt. Als erstes Gerät seiner Art ist Visor-Ex® 01 nach ATEX und IECEx zertifiziert. Einzigartig ist das neue Konzept, verschiedene Funktionen der Smart Glasses zur Gewichtsminimierung auf einzelne Komponenten zu verteilen. Das modulare System aus Smart Glasses mit integrierter Kamera und Mikrofon, dem Smartphone Smart-Ex® 02 und einer externen Akku-Einheit eröffnet Mobile Workern größtmögliche Flexibilität sowie neue Remote-Arbeitsweisen auf ihren Einsätzen – nicht zuletzt, da ihre Hände für verschiedene Tätigkeiten frei bleiben. Das OLED-Display des Visor-Ex® 01 blendet die für den Einsatz nötigen Informationen ein. Die ungeteilte Aufmerksamkeit des Mobile Workers auf die aktuelle Aufgabe senkt das Risiko von Fehlern oder Unterbrechungen im Arbeitsablauf.

Jetzt auch für den Einsatz in Zone 1/21 erhältlich: Tab-Ex® 03

Für anspruchsvolle digitale Workflows, beispielsweise die Arbeit mit detaillierten Plänen oder umfangreicheren Checklisten, erweist sich das eigensichere Tablet Tab-Ex® 03 mit großzügigem 8-Zoll-Display als komfortables Hilfsmittel. Seit Ende Oktober 2022 ist das Tab-Ex® 03 neben der DZ2-Version (Zone 2/22) auch in der Variante DZ1 für den Einsatz in Zone 1/21 erhältlich. Es bringt damit die Leistungsfähigkeit und den Bedienkomfort eines Samsung Galaxy Tab Active3 in Anlagenbereiche, in denen ein explosionsfähiges Gemisch aus Luft mit brennbaren Stoffen entstehen kann. Für Mobile Worker bedeutet dies eine gesteigerte Produktivität in ihrer täglichen Arbeit. Dank einer 13-Megapixel-Kamera auf der Rückseite sowie einer Frontkamera mit 5 Megapixeln können sie beispielsweise ihre Echtzeit-Dokumentation mit hochauflösenden Fotos und Videos anreichern. Für kompromisslose Daten- und Gerätesicherheit sorgt die neue Enterprise Edition von Samsung Knox.

Smarte Kommunikation to go: Smart-Ex® 02

Das eigensichere Smartphone Smart-Ex® 02 schließt, wie auch das Tab-Ex® und Visor-Ex®, die Digitalisierungslücke im Ex-Bereich: Hier dürfen nur mobile Geräte eingesetzt werden, die für die entsprechende Ex-Zone zertifiziert sind. Als Informationsquelle und Dokumentationstool erleichtert das Smart-Ex® 02 Mitarbeitern Routine-Aufgaben rund um die Diagnose, Wartung und Instandhaltung von Geräten und Maschinen im Ex-Bereich. Die digitale Dokumentation via Smartphone statt auf Papier sorgt für ein lückenloses Wissensmanagement in Echtzeit. Das ergonomische Smartphone lässt sich auch mit Handschuhen intuitiv bedienen und sorgt mit Push-to-Talk- und Alarm-Tasten nicht nur für maximalen Bedienkomfort, sondern auch für die Sicherheit des Alleinarbeiters. Durch einen erweiterten Temperaturbereich von -20 bis +60 °C, ein robustes Display aus Gorilla-Glas sowie einen Akku mit 24 Stunden Laufzeit ist das Smart-Ex® 02 für den Einsatz in rauer Industrieumgebung optimiert.

Digitale Produkte und Services wie die automatisierte Vorkonfiguration sowie das umfassende Mobile Device Management und Device Analytics von ECOM Instruments sorgen dafür, dass sich die intelligenten Geräte im Handumdrehen an neue Herausforderungen anpassen – etwa durch Over-the-Air-Updates.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag