• Eine neue Testlösung von Keysight optimiert die Leistung von 5G-Geräten mit MIMO-Technologie, um den Datendurchsatz zu erhöhen
  • Kombiniert Netzwerk- und Kanalemulationslösungen mit Over-the-Air-Kammern und -Testfällen.

Böblingen, 20. Juli 2020 – Keysight Technologies hat eine neue Testlösung auf den Markt gebracht, die die Leistung von 5G-Geräten optimiert, die MIMO* und Massive-MIMO-Technologie verwenden. Dadurch wird der Datendurchsatz erhöht und die Netzwerkkapazität verbessert.

Das Advanced Performance Test Toolset S8708A von Keysight ermöglicht es einem Ökosystem, aus vierundachtzig Anbietern von 5G-Geräten die Leistung der Geräte unter genauen und realistischen Bedingungen mit 3D-Fading- und Mobilitätsszenarien zu validieren. Das neue Toolset von Keysight umfasst den PROPSIM FS16- oder F64-Kanal-Emulator des Unternehmens, die UXM 5G Wireless Testplattform sowie 3D OTA-Multisonden-Absorberkammern und unterstützt die von 3GPP spezifizierten Testfälle für MIMO-Over-the-Air- (OTA-) Tests im Studienobjekt (TR38.827), zu denen auch Beiträge von Keysight gehören.

„Die Erweiterung der Netzwerk- und Kanalemulationslösungen von Keysight um fortschrittliche Leistungstest-Fähigkeiten ermöglicht es einem Ökosystem, das in MIMO- und Massive-MIMO-Technologie investiert, die Markteinführung von hochleistungsfähigen 4G- und 5G-Geräten zu beschleunigen“, sagte Kailash Narayanan, Vice President von Keysight und General Manager der Wireless Test Group von Keysight. „Die Systemlösung von Keysight, die 3D-Multisonden-Absorberkammern umfasst, ermöglicht die Leistungsoptimierung von 5G-Geräten über den gesamten Protokollstapel in einer OTA-Testumgebung im Frequenzbereich 2 (FR2).“

Keysights Advanced Performance Test Toolset, Teil der Testlösungen des Unternehmens für 5G-Geräte:

  • verwendet gängige Protokollierungs-, Analyse- und Kanalmodellierungstools, um das Testen über den gesamten Workflow in MIMO-OTA-Testumgebungen zu beschleunigen.
  • ermöglicht es Chipsatz- und Geräteherstellern sowie Testhäusern und Mobilfunkbetreibern, das Beam-Management, die MIMO-Antennenleistung und den maximalen Datendurchsatz eines 5G-Geräts über verschiedene Massive-MIMO-Konfigurationen und 3D-Spezialfading-Bedingungen hinweg zu validieren.
  • ermöglicht Nutzern den Zugriff auf geometrische Kanalmodelle mit hochleistungsfähigen Fading-Optionen sowie auf von 3GPP spezifizierte Testfälle für FR1 und FR2.
  • ermöglicht es Nutzern, die Leistung eines Geräts zu verifizieren, indem das Design in einer 3D-OTA-Testumgebung mit Multi-Beam-Technologie und mehreren Ankunftswinkeln (AoA) geprüft wird, um genaue und realistische Bedingungen zu schaffen.

*MIMO (Multiple Input, Multiple Output) – eine Antennentechnologie für die drahtlose Kommunikation, bei der sowohl an der Quelle (Sender) als auch am Ziel (Empfänger) mehrere Antennen verwendet werden.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.keysight.com/en/pd-3068776-pn-S8708A/5g-advanced-performance-test-toolset?nid=-31763.1292512&cc=GB&lc=eng.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag