• Einfache und kostengünstige Messung der Reinigerkonzentration

Um konstant gute Ergebnisse in der Elektronikreinigung zu erzielen, ist eine gleichbleibende Reinigerkonzentration im Reinigungsbad erforderlich. Da während des Produktionsprozesses Konzentrationsänderungen auftreten, beispielsweise durch Verschleppung bzw. Verdünnung des Reinigungsmediums, gilt es, diese Änderungen zu erkennen, um anschließend entweder Reiniger oder vollentsalztes Wasser nachzudosieren.
Eine einfache und kostengünstige Möglichkeit hierfür bietet der ZESTRON® Bath Analyzer. Hiermit können sowohl für alkalische als auch pH-neutrale Reinigungschemie zuverlässige Konzentrationsmessungen durchgeführt werden. Weitere Vorteile sind eine hohe Messgenauigkeit bei sowohl beladenem, als auch unbeladenem Reinigungsbad sowie geringe Investitionskosten. Außerdem kann das einfach anzuwendende Tool mobil in der Produktion eingesetzt werden.
www.zestron.com

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag