• Für die intelligente Beleuchtung: Bluetooth Mesh LED-Treiber jetzt bei Schukat
  • Serie LCM-40/60BLE von MEAN WELL

Monheim, 15. April 2020 – Für die intelligente LED-Beleuchtung hat Schukat die LED-Treiber LCM-40/60BLE von MEAN WELL mit Bluetooth-Mesh-Netzwerklösung in sein Programm aufgenommen. Diese ermöglichen ein Steuern von Indoor- und Gewerbeleuchten mittels Bluetooth Low Energy 4.0 Mesh-Protokoll. Die in die Serie integrierte Bluetooth-Mesh-Netzwerklösung von Casambi verbindet sich automatisch mit drahtlosen Mesh-Netzwerken und erlaubt damit die Steuerung einer großen Anzahl von Leuchten von einem einzigen Punkt aus ohne zusätzliche Gateways. Die Casambi Bluetooth-App lässt sich zur Datenspeicherung sogar mit der Cloud verbinden, und viele Bluetooth-Steuergeräte stehen für den sofortigen Einsatz zur Verfügung.

Vor dem Start ist lediglich der Download der App auf ein Smartphone oder Tablett zur Einrichtung von Szenen, Timern usw. erforderlich. Zur Erweiterung des Netzwerks und zur Entwicklung personalisierter intelligenter Lichtsteuersysteme ist zudem das Verbinden von LCM-40/60BLE mit allen Casambi-kompatiblen Geräten wie Wandschaltern oder Lichtsensoren möglich. Die Serie ist mit einem DIP-Schalter zum Einstellen des Ausgangsstroms ausgestattet und enthält einen AC-Wechselstromeingang mit Push-Funktionalität. Mit den herkömmlichen installierten Wandschaltern lassen sich über die Programmierung nicht nur der verkabelte LED-Treiber, sondern auch die verfügbaren Leuchten und zugewiesenen Gruppen oder Szenen flexibel steuern. Die LED-Treiber sind in einem Kunststoffgehäuse der Schutzklasse II verbaut, verfügen über eine eingebaute aktive PFC-Funktion sowie einen Wirkungsgrad bis zu 90%. Sie bieten Schutz vor Kurzschluss, Überspannung und Überhitzung, einen Überspannungsschutz von 2kV (L-N) und besitzen eine Lebensdauer von über 50.000 Stunden. LCM-40/60BLE ist ab sofort bei Schukat erhältlich.


Über Schukat electronic (www.schukat.com):
Schukat electronic Vertriebs GmbH ist ein Distributor für elektronische Bauteile und Komponenten. Als Partner vieler führender Hersteller wie CDIL, CRC, Sensata/Crydom, Everlight, Finder, Fujitsu, Hahn, LiteOn, MeanWell, Microchip, Panasonic, Recom, Sunon, Talema und TSC sowie 250 weiterer Linien, bietet Schukat einen kompetenten Projektierungs- und Logistiksupport und begleitet rund 10.000 B2B-Kunden in 50 Ländern von der Entwicklung bis zur Serienproduktion. Technische Kataloge und feste Ansprechpartner im Innen- und Außendienst sind Basis des Geschäftsmodells.
Schukat electronic ist DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Im Bereich Traceability nimmt der Distributor eine Vorreiterrolle ein: Seit gut 20 Jahren garantiert Schukat mit seiner Traceability-Lösung die lückenlose Rückverfolgbarkeit jedes jemals ausgelieferten Bauteils vom Kunden bis zum Hersteller. Die Schukat electronic Vertriebs GmbH mit Unternehmenssitz in Monheim am Rhein wurde 1964 gegründet und hat im Geschäftsjahr 2019 mit 200 Mitarbeiter/innen einen Umsatz von 104 Mio. Euro erzielt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag