Werbung

  • Highlights von Infineon auf der PCIM 2022: Experience the Difference in Power

München – 3. Mai 2022 – Als zuverlässiger Partner und führender Anbieter mit jahrzehntelanger Erfahrung bietet die Infineon Technologies AG Leistungshalbleiter-Lösungen wie CoolSiC™ und CoolGaN™ an, die eine höhere Leistungsdichte, geringere Größe, verbesserte Leistung und damit auch eine grünere Zukunft ermöglichen. Auf der PCIM 2022 (10. bis 12. Mai, Nürnberg) präsentiert Infineon in Halle 7, Stand 412 die neuesten Trends der Leistungshalbleiter und Wide-Bandgap-Technologien und bietet zahlreiche Möglichkeiten, mit den Experten des Unternehmens ins Gespräch zu kommen. Besucher, die nicht vor Ort sind, können sich hier für den virtuellen Infineon-Stand registrieren, der ab dem 10. Mai rund um die Uhr verfügbar sein wird.

Produktinnovationen für eine energieeffiziente Welt

Das EconoDUAL™ 3 ist eines der bekanntesten Leistungselektronikgehäuse auf dem Markt für Schlüsselanwendungen wie allgemeine Antriebe, elektrische Busse bzw. Lastwagen, Solar- und Windkraftanlagen, unterbrechungsfreie Stromversorgungen, Ladegeräte und Traktionssysteme. Auf der PCIM 2022 wird Infineon spezielle EconoDUAL™ 3-Modullösungen vorstellen, darunter die EconoDUAL 3 Black-Serie, EconoDUAL 3 Wave und EconoDUAL 3 1700 V IGBT7, die mit der neuesten TRENCHSTOP™ IGBT7-Chiptechnologie ausgestattet sind.

Moderne 65-W-Ladegeräte werden bald nicht mehr ausreichen, um alle Endgeräte zu laden. Daher präsentiert Infineon den Hardware-Demonstrator eines 240-W-CoolGaN-USB-C-Ladegeräts mit ultrahoher Leistungsdichte und breitem Ausgangsspannungsbereich.

Darüber hinaus präsentiert Infineon eine Erweiterungspräsentierung des CoolSiC-Portfolios im Bereich Hochvolt. Diese bildet die Grundlage für die nächste Generation von Systemen in der Photovoltaik-, Lade- und Speicherinfrastruktur. Zur Portfolio-Erweiterung wird Dr. Peter Friedrichs am Dienstag, 10. Mai, von 10.00 bis 10.45 Uhr im Konferenzbereich NCC Ost, Ebene 2, Raum Budapest, eine Pressekonferenz geben.

Weitere Highlights der PCIM 2022

  • Green Energy & Industry: Infineon ermöglicht eine möglichst klimafreundliche Energieerzeugung und -speicherung. Mit CoolSiC-MOSFET-Leistungsmodulen lassen sich bisher unerreichte Leistungsdichten und Wirkungsgrade erzielen. Das eröffnet neue Möglichkeiten für Wechselrichterdesigns. Die beste Kombination aus Leistung und Zuverlässigkeit für Solarstromsysteme, USV, Motorsteuerung und Antriebe wird mit dem CoolSiC 1200V M1H mit .XT-Verbindungstechnologie erreicht, wodurch eine hervorragende Wärmeleistung erzielt wird. Das Systemdesign kann zudem mit dem EiceDRIVER™ X3 und F3 optimiert werden – die beste Lösung für CoolSiC-Leistungsbauelemente.

  • Smart Home & Smart Building: Infineon unterstützt Hersteller bei der Entwicklung innovativer Heimsysteme und intelligenter Gebäude, die der wachsenden Nachfrage nach intelligenten, vernetzten und energieeffizienten Wohnumgebungen gerecht werden. Mit Lösungen wie den neuen XENSIV™-Radarsensoren können Personen im Raum erfasst werden, um so den Luftstrom für Klimaanlagen zu steuern. Darüber hinaus kann der neue CIPOS™ Micro zur Verbesserung der Systemrobustheit und der erweiterten Leistungsfähigkeiten von Waschmaschinen eingesetzt werden. Der neue IC ICC80QSG für Batterieladegeräte ermöglicht ein hocheffizientes und kostengünstiges Aufladen von Li-Ion-Batterien, die in Elektro- und Gartengeräten, kleinen Haushaltsgeräten und E-Bikes verwendet werden.

  • eTransportation & eMobility: Infineon beschleunigt den Übergang zu einer elektrifizierten, dekarbonisierten Mobilität. Führende Lösungen – von hochflexiblen und effizienten diskreten CoolMOS™-, CoolSiC- und CoolGaN-Bauteilen bis hin zu hochintegrierten Easy-Leistungsmodulen – adressieren alle Trends bei On-Board-Ladegeräten. Mit den neuen XHP™ IGBT-Modulen und den bewährten IHV-Modulen, die mehr Leistung und Flexibilität für Traktionsantriebsumrichter bieten, können exzellente Zuverlässigkeit und höchste Leistungsdichte erreicht werden. Nach dem Motto „Sense – Think – Act“ ermöglicht das gesamte Angebot an Elektrifizierungslösungen eine CO2-Reduzierung in Nutz-, Bau- und landwirtschaftlichen Fahrzeugen (CAVs) – denn die Bauteile sorgen alle für mehr Effizienz, höhere Leistungsdichte und optimierte Schaltvorgänge in elektrischen Antriebssträngen.

  • Neuer Service: automatisierte Lebensdauervorhersage: IPOSIM Lifetime Estimation ist der neue Premium-Dienst der Infineon Online Power Simulation Platform (IPOSIM), der auf der PCIM 2022 erstmals Messepublikum vorgestellt wird. Der Service ermöglicht Entwicklern, die Lebensdauer von Infineon-Leistungsmodulen je nach Einsatz und Anwendungsanforderungen digital abzuschätzen. Als Branchenneuheit bietet IPOSIM rund um die Uhr Online-Zugriff auf das einzigartige Know-how von Infineon, wodurch der Designprozess vereinfacht wird.

Infineon auf der PCIM 2022

Auf der PCIM 2022 präsentiert Infineon innovative Produkt-zu-System-Lösungen für Anwendungen, die die Welt bewegen und die Zukunft gestalten werden. Auf der begleitenden PCIM Conference und dem Industry & E-Mobility Forum halten Vertreter des Unternehmens mehrere Vorträge mit Live- und On-Demand-Videopräsentationen, gefolgt von Diskussionen mit den Referenten. „Experience the difference in power” am Infineon-Stand #412 in Halle 7 (10.-12. Mai 2022, Nürnberg/Deutschland). Informationen zu den PCIM-Show-Highlights sind erhältlich unter www.infineon.com/pcim.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag