Werbung

  • Hilpert übernimmt nun auch Dampfphasenportfolio von Rehm

Nachdem die Hilpert electronics AG anfangs 2022 den größten Teil des Produktportfolios von Rehm Thermal Systems GmbH als Vertriebspartner für die Schweiz übernommen hatte, wird nun mit der Übernahme der Dampfphasen das Produktsortiment komplettiert.

„Aus vertriebsrechtlichen Gründen können wir mit den Dampfphasen von Rehm erst jetzt in der Schweiz starten. Wir freuen uns, unseren Kunden nun eine breite Palette an Produktlösungen und -innovationen vorstellen zu können,“ so Raphael Burkart, Geschäftsführer der Hilpert electronics AG. Beim Dampfphasenlöten erfolgt der Lötprozess mit Hilfe von heißem Dampf. Dabei ist die Wärmeübertragung bis um das Zehnfache höher als beim Konvektionslöten. „Dadurch können große oder massereiche Baugruppen in einer stabilen Prozessatmosphäre bearbeitet werden,“ führt Burkart weiter aus.

Die Condenso-Baureihe von Rehm besteht aus fünf unterschiedlichen Modellen. Als Einstiegsmodell dient die CondensoXC. Hierbei handelt es sich um eine platzsparende, leistungsstarke Anlage für Laboranwendungen, Kleinserienfertigung oder das Prototyping. Die nächstgrößere Anlage ist die CondensoXS die sowohl manuell als auch automatisch beladen werden kann. Für die Inlinefertigung steht die CondensoXM zur Verfügung, die sowohl als Insellösung sowie in der Linienfertigung eingesetzt wird. Innerhalb der Großserienfertigung, bei der kurze Taktzeiten und ein hoher Durchsatz ein wichtige Rolle spielen, kann der Kunde sowohl auf die Condenso smartline als auch auf die CondensoX-Line zurückgreifen. „Wir können so unseren Kunden für alle Aufgaben die richtige Anlage für ihren Dampfphasenlötprozess anbieten,“ so Burkart.

Alle Dampfphasen von Rehm löten bei Temperaturen bis zu 240 °C. Um die Kondensationsphase besser kontrollieren zu können, hat Rehm ein patentiertes Injektionsverfahren entwickelt, welches den Lötvorgang individuell regelbar macht. Ein optionales Vakuummodul sorgt für voidfreie Lötstellen. Alle Parameter wie Druck oder Temperatur lassen sich bei der Condenso-Baureihe flexibel einstellen. „Unsere Kunden können an unserem Schweizer Technologietag bei Rehm in Blaubeuren die unterschiedlichen Systeme detailliert in Augenschein nehmen. Spezialisten von Rehm stehen für Maschinendemos und beratende Gespräche zur Verfügung,“ bietet Burkart an. Der Technologietag findet zusammen mit ASM und Viscom am 06. und 07.07.2022 statt. Die kostenlose Anreise aus der Schweiz wird von der Hilpert electronics AG per Bustransfer organisiert. Anmeldungen und weitere Informationen sind über die Hilpert AG abrufbar.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag