Werbung

  • Jetzt bei Schukat: SCHURTER SMD-Temperaturschutzsicherung für hohe Ströme
  • RTS-Serie für Industrie-, Medical- und Automotive-Anwendungen

Monheim, 19. Oktober 2022 – Schukat führt ab sofort die neuen SMD-Thermosicherungen der RTS-Serie (Reflowable Thermal Switch) für hohe Ströme von Schurter im Programm. Die patentierte Thermosicherung mit SMD-Technologie dient dem Schutz vor thermischem Durchgehen von Leistungshalbleitern und kommt im Automotive-, Medical- sowie in weiteren Industriebereichen zum Einsatz. Dank der galvanischen Trennung, die komplett im Inneren der RTS-Thermosicherung stattfindet, werden Leistungshalbleiter wie MOSFETs, ICs, IGBTs, Triacs oder SCRs höchst zuverlässig geschützt.

Die Anwendungen reichen von Kühlgebläsen, ABS-Servolenkungen, PTC-Heizungen, HVAC, Glühkerzen, Dieselheizkörpern im Automobilbereich bis hin zum Schutz von Batterien, Netzteilen, Beleuchtungen, Vorschaltgeräten, H-Brücken-Schaltungen und Motorantrieben in der Industrie.
Die SMD-Temperatursicherungen zählen dank integriertem Shunt mit 6,6 x 8,8 mm zur kleinsten Baugröße. Die Platzwunder zeigen sich dennoch belastbar: Betriebsströmen von bis zu 130A bei Nennspannungen von bis zu 60V DC halten sie garantiert stand. Mittels nachgelagerter mechanischer Aktivierung sind die Sicherungen Reflow-kompatibel. Ihr gewöhnlicher Betriebstemperaturbereich liegt je nach Modell zwischen -40 und +125 °C bzw. +150 °C, wobei die Auslösetemperatur über 175 °C und 210 °C und die maximale Reflow-Temperatur 270 °C betragen. Zudem erfüllt die Sicherungsserie sämtliche Anforderungen gemäß AEC-Q20 und MIL-STD.

Die SMD-Thermosicherungen der RTS-Serie von Schurter sind ab Lager Schukat erhältlich.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag