Der 64-GBaud-BERT M8040A von Keysight wurde von der PCI-SIG für Konformitätstests von PCIe 4.0 zugelassen.

  • Keysights 64-GBaud-BERT erhält PCI-SIG-Zulassung für Konformitätsmessungen der PCIe-4.0-Technologie
  • Der Tester unterstützt PCIe-5.0-Tests und Pathfinding für den kommenden PCIe-6.0-Standard

Böblingen, 8. April 2021 – Keysight Technologies hat bekannt gegeben, dass der 64-GBaud-Hochleistungs-BERT (Bit Error Ratio Tester) M8040A des Unternehmens von der PCI-SIG als Messgerät für Konformitätstests von PCI Express 4.0 (PCIe Gen4) bei 16 Gigatransfers pro Sekunde (GT/s) und 8 GT/s zugelassen wurde. Keysight ist der einzige Testanbieter mit zwei BERT-Systemen, die von der PCI-SIG für das Testen von PCIe-4.0- und PCIe-3.0-Technologien zugelassen sind.

Da die Technologien für serielle Busse an Geschwindigkeit und Bandbreite zunehmen, müssen die Hersteller von Testgeräten Tools liefern, die in der Lage sind, über den Stand der Technik hinaus zu testen. Das BERT-System von Keysight ermöglicht eine genaue Design-Verifizierung der Bitübertragungsschicht von Hochgeschwindigkeitskommunikations- und Multigabit-Digitalschnittstellen. Der 64-GBaud-Hochleistungs-BERT Keysight M8040A ist der einzige von der PCI-SIG zugelassene Empfängertest-BERT für PCIe 4.0, der in der Lage ist, PCIe 5.0 (32 GT/s) zu testen, und ermöglicht das Pathfinding (den Prozess der Auswahl eines Designs durch Bewertung verschiedener technischer Ansätze anhand einer Reihe definierter Systemparameter und Ziele) für die aufkommenden PCIe 6.0 (64 GT/s) Geschwindigkeiten.

„Die PCI-SIG freut sich sehr über die Beteiligung von Keysight, da das Unternehmen zu den wichtigsten Testanbietern gehört, auf die wir uns verlassen, um unseren Mitgliedern bei den offiziellen Workshops effektive Konformitätstests zu bieten“, sagte Al Yanes, Vorsitzender der PCI-SIG. „Wir schätzen die Zeit, den Aufwand und die Kosten, die mit unseren Testveranstaltungen verbunden sind, und erkennen die kontinuierliche Unterstützung der SIG-Aktivitäten durch Keysight an, insbesondere die Erlangung der Zulassung für die Geräte, die für die offiziellen Konformitätstests verwendet werden.“

„Keysight ist stolz darauf, von der PCI-SIG die Zulassung des Hochleistungs-BERTs M8040A für PCIe 4.0-Empfängertests zu erhalten“, so Kailash Narayanan, Vice President der Keysight Commercial Communications Group. „Der PCI-Express-Standard ist wichtig für Keysight und unsere Kunden. Während die Branche auf PCIe 6.0 zusteuert, glauben wir, dass die Zulassung unseres M8040A für PCIe-4.0-Empfängertests das Vertrauen unserer Kunden in Test-Tools stärken wird, die heute eingesetzt werden können und gleichzeitig einen klaren Weg zu Technologien der nächsten Generation mit Geschwindigkeiten bis zu 32Gbaud PAM4 bieten.“

„Es wird erwartet, dass die PCI-Express-basierte I/O-Technologie die Führung für Hochleistungs-I/O-Schnittstellen einschließlich Beschleuniger-Interconnects wie Compute Express Link übernehmen wird“, sagte Jim Pappas, Director of Technology Initiatives, Intel Corporation. „Empfänger- und Sendertestlösungen von Unternehmen wie Keysight Technologies sind entscheidend, um die Entwicklung, den Einsatz und die Einführung von Hochleistungs-I/O-Technologien auf zukünftigen Intel-Plattformen und in der gesamten Branche zu ermöglichen.“

Die PCI-SIG (ursprünglich als Peripheral Component Interconnect Special Interest Group gegründet) entwickelt und verwaltet die PCI-Bus-Spezifikation, den Industriestandard für eine leistungsstarke I/O-Verbindung zur Übertragung von Daten zwischen zentralen Verarbeitungseinheiten und Peripheriegeräten. Derzeit verwaltet die PCI-SIG die Standards PCI, PCI-X® und PCI Express.

Die PCI-SIG entwickelt den PCI-Standard kontinuierlich weiter, um die Anforderungen der Industrie zu erfüllen. Durch Interoperabilitätstests, technischen Support, Seminare und Branchenveranstaltungen ermöglicht die PCI-SIG ihren Mitgliedern, wettbewerbsfähige und hochwertige Produkte zu entwickeln.

Weitere Informationen zu den digitalen Hochgeschwindigkeits-Systemdesign-Lösungen von Keysight finden Sie unter https://www.keysight.com/de/de/solutions/high-speed-digital-system-design.html.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag