Werbung

  • Kompakte TFT-Displays von Display Visions für Raspberry Pi Pico
    0,9-Zoll-IPS-Displays mit und ohne kapazitivem Touch (PCAP)

Monheim, 05. Oktober 2022 – Schukat erweitert sein Programm um kompakte 0,9“ IPS TFT-Displays mit Adapter Board für den Raspberry Pi Pico vom Hersteller Display Visions. Trotz der kleinen Diagonale bieten die Farbdisplays eine Auflösung von 180x60 Pixel. Ihr AACS (All Angel Color Stability) Display ermöglicht einen weiten Blickwinkel. Die integrierte IPS (In-Plane-Switching)-Technologie liefert ein kontrastreiches Bild. Klein, günstig und stromsparend bei einer Leistungsaufnahme von nur 80 mW zielen die Displays mit Adapterboard für Raspberry Pi Pico auf Anwendungen im IoT-Bereich ab. Ihr Einsatzbereich reicht von -20 °C bis zu +70 °C. Aktuell verfügbar sind das 0,9“ EA RaPicoTFT009 mit einer Leuchtdichte von 500 cd/m2 und das EA RaPico TFT009TC mit kapazitativem Touch und einer Leuchtdichte von 400 cd/m2, das sowohl Texte als auch Bilder darstellen kann.

Beide Displays mit Adapterboard sind als ‚Shields‘ konzipiert, also direkt auf den Raspberry Pi aufsteckbar. Zur Ausstattung gehören Software-Bibliotheken in C mit vielen Funktionen, u. a. für die Anzeige von Texten in verschiedenen Schriften, das Anzeigen von Bildern und das Löschen und Befüllen von Bereichen. Für die Ausführung mit kapazitativem Touchpanel (PCAP) gibt es zudem eine ausführliche Dokumentation. Ausgeliefert werden sie komplett vorkonfektioniert, das macht die Darstellung von Messwerten und Parametern einfach.

Das EA RaPico TFT009 und das EA RaPico TFT009TC sind ab sofort ab Lager Schukat verfügbar.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag