• NetModule präsentiert ITxPT-konforme ES3300 Switch Serie
  • Managed Ethernet-Switches für Fahrzeuge und Züge

Bern, 31. März 2020 – Mit der ES3300 Full Managed Ethernet-Switch Serie präsentiert der Kommunikationsspezialist NetModule AG neue Geräte zur benutzerfreundlichen und preisgünstigen Netzwerkkonnektivität. Sie sind für Anwendungen in (öffentlichem) Transport und Industrie konzipiert wie CCTV, Passagier WLAN, Redundantes IP Backbone. Indem sie ITxPT-konform sind, erhalten Verkehrsbetreiber Sicherheit und Interoperabilität für ihre Infrastrukturen. Mit der Switch Serie ES3300 erweitert NetModule sein Angebot für Fahrzeug- bzw. Zug-Router und ermöglicht, Fahrzeug-IP-Backbones nach EN13149- oder ITxPT-Standards (in Vorbereitung) aufbauen zu können.

Die ES3300 Switches sind einfach zu bedienen und zuverlässig, so werden sie über eine leicht zu bedienende Webschnittstelle programmiert. Alternativ kann ihre Konfiguration auch über eine USB-Flash-Disk oder über einen angeschlossenen NetModule-Router erfolgen. Das integrierte POE-Netzteil (optional) liefert bis zu 60 W bei 24 VDC. Über die Management-Funktionalität der Layer-2-Switches lassen sich redundante Ringtopologie-Netzwerke realisieren und IP-Adressen automatisch konfigurieren. Schnellste Internetanbindung garantieren 8 x 10/100Mbit/s Schnittstellen und 2 x 10/100/1000 Mbit/s Ports.

Für Robustheit stehen das hochwertige, IP54-konforme Metallgehäuse und die Einsatzmöglichkeit im erweiterten Temperaturbereich (-40°C bis +70°C) – das zeichnet die NB3300 Switches für raue Umgebungen aus. Eine sichere Verbindung bieten die d-kodierten (Fast Ethernet) / x-kodierten (GBit Ethernet) M12-Steckverbinder, die auch hohen Vibrationen und mechanischen Erschütterungen widerstehen. Die Geräte erfüllen die Brandschutznorm für Schienenfahrzeuge nach EN50155 / EN45545, und die ECE-R118 für Busse, zudem sind sie E1-zertifiziert.
Die mitgelieferte Router-Software basiert auf bewährten Komponenten, einschließlich eines eingebetteten Linux-Betriebssystems und einer breiten Palette von Kommunikations- und Routing-Protokollen wie SNMP, LLDP, DHCP und RSTP.


Über NetModule AG (www.netmodule.com):
Die NetModule AG ist ein führender Hersteller von innovativen und zuverlässigen Kommunikationsprodukten für M2M und IoT.
Sie finden Anwendung in robusten Konnektivitätslösungen im Bereich Transportation, dem öffentlichen Nah- und Fernverkehr sowie Industrie 4.0. Die zertifizierten Geräte integrieren neueste Drahtlos-Technologien sowie diverse Schnittstellen für Anwendungsbereiche, in welchen robuste Kommunikation unabdingbar ist - Informationssysteme, Fahrerkommunikation, Passagier WLAN, Telematik, Fernwartung, Condition Monitoring sowie Datenaustausch in Echtzeit.

Das 1998 gegründete Schweizer Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Bern mit Niederlassung in Winterthur sowie Tochtergesellschaften in Frankfurt, Hong Kong und Sydney.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag