• Neue bedrahtete Induktivitäten für Automobilanwendungen: kompaktes 1500-Gehäuse, 420 A Sättigungsstrom
  • Die als Ersatz für größere, teurere Lösungen vorgesehenen AEC-Q200-qualifizierten Bauteile sind für Dauer-Betriebstemperaturen bis +155°C spezifiziert

Malvern (USA)/Selb – 3. März 2021 – Vishay Intertechnology, Inc. präsentiert eine für Automobilanwendungen vorgesehene bedrahtete Induktivität im kompakten 1500-Gehäuse, die sich durch einen hohen Sättigungsstrom von 420 A (bezogen auf 30% Induktivitätsabnahme) auszeichnet. Die Induktivität IHXL-1500VZ-5A von Vishay Dale bietet sehr kleine DCR-Werte ab 0,12 mOhm (typ.) und ist für Dauerbetrieb bei hohen Temperaturen bis +155°C ausgelegt.

Das AEC-Q200-qualifizierte Bauteil besitzt ein geschirmtes Gehäuse aus Kompositmaterial mit einer Größe von nur 38,1 mm x 38,1 mm x 21,9 mm und verträgt DC-Dauerströme bis 235 A. Dadurch eignet sich diese Induktivität als Ersatz für wesentlich größere und teurere Lösungen in Anwendungen wie Hochstrom-Eingangsfilter, 12 V / 24 V / 48 V-DC/DC-Wandler für Schaltregler, Gegentakt- und Boost Leistungsfaktorkorrekturdrosseln und Batterieladesysteme. Auf Anfrage ist die neue Induktivität auch in kundenspezifischen Ausführungen mit Schraub- oder Schweißanschlüssen erhältlich.

Die Induktivität IHXL-1500VZ-5A kann hohe Spitzenströme aufnehmen, ohne abrupt in die Sättigung zu geraten. Das RoHS-konforme, halogenfreie Bauteil ist Vishay Green und zeichnet sich durch hohe Temperaturwechsel-, Feuchtigkeits-, Stoß- und Vibrationsfestigkeit aus.

Lieferbar ist die Induktivität IHXL-1500VZ-5A ab sofort in Muster- und Produktionsstückzahlen bei einer Lieferzeit von acht bis zehn Wochen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag