Werbung

  • Neue Generation von Schweißdioden: höherer Strom bei geringeren Durchlassverlusten

München – 17. März 2021 – Infineon Technologies Bipolar GmbH & Co. KG, ein Unternehmen der Infineon Technologies AG, bringt eine neue Generation von Leistungsdioden auf den Markt. Die neue gehäuselose Diodenfamilie ist für Mittelfrequenz-Widerstandsschweißen und Hochstrom-Gleichrichteranwendungen optimiert. Die Bauteile erfüllen die Marktanforderungen nach höherer Stromtragfähigkeit, geringen Verlusten und höherer Wechsellastfähigkeit. Mit dem neuen Design bieten die Dioden das branchenweit beste Verhältnis zwischen Leistung und Lebensdauer, was eine Verringerung der Wartungszyklen unterstützt. Die neue Diodengeneration ist hervorragend geeignet für Anwendungen wie Punktschweißen in der Automobilindustrie, Niederspannungselektrolyse und Überspannungsschutz.

Die neue Schweißdioden-Generation bietet die höchste Lastwechselfestigkeit auf dem Markt. Die niedrigere Durchlassspannung der Leistungsdioden erlaubt im Vergleich zu herkömmlichen Dioden zehn bis 15 Prozent höhere Betriebsströme. Damit kann der Kunde für seine Anwendungen zwischen längerer Lebensdauer und höherem Strom wählen. Mit diesen Funktionen ist die neue Leistungsdioden-Generation optimal geeignet, um die Leistung bestehender Designs bei voller mechanischer Kompatibilität zu erweitern.

Verfügbarkeit

Die neuen Leistungsdioden 38DN06B02, 46DN06B02, 56DN06B02 und 65DN06B02 sind mit einem Standarddurchmesser von 38 mm, 46 mm, 56 mm und 65 mm und mit einer Sperrspannung von 600 V erhältlich. Weitere Informationen sind erhältlich unter www.infineon.com/welding-diodes.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag