Werbung

  • RS Components nimmt nächste Aim-TTi-Generation von kompakten und kostengünstigen HF-Signalgeneratoren ins Sortiment auf


  • Neuer Touchscreen-GUI, komplexe digitale Modulation und Ausgabe bis zu 3 GHz


Frankfurt am Main, 7. Mai 2020 - RS Components (RS), Handelsmarke von Electrocomponents plc (LSE:ECM), eines globalen Multi-Channel Anbieters von Produkten und Lösungen aus dem Bereich Industrie und Elektronik, hat eine neue Generation von HF-Signalgeneratoren von Aim-TTi ins Sortiment aufgenommen. Die Geräte zeichnet eine hohe Leistung und Funktionalität aus. Hinzu kommt eine Preisstruktur, die unterhalb des üblichen Niveaus führender Hersteller liegt. Die TGR2050-Serie richtet sich an Entwickler sowie Test- und Servicetechniker, die im Bereich der Industrieelektronik tätig sind. Die Geräte kombinieren Genauigkeit und Stabilität im Hochfrequenzbereich mit geringem Phasenrauschen, einem breiten Ausgangsamplitudenbereich und umfangreichen digitalen Modulationsfunktionen.


Die Aim-TTi TGR2050-Serie umfasst zwei Modelle - TGR2051 und TGR2053 - mit Ausgangsfrequenzbereichen von 150 kHz bis 1,5 GHz bzw. 3 GHz. Beide Modelle bieten eine Frequenzgenauigkeit von 1 ppm, eine Frequenzstabilität von bis zu 1 ppm im ersten Jahr und ein Phasenrauschen von weniger als –117 dBc / Hz (typisch) bei 1 GHz Ausgang und 10 kHz Offset. Der Ausgangsamplitudenbereich reicht von –127 dBm bis +13 dBm bei einer Einstellauflösung von 0,1 dBm.


Um eine Vielzahl von unterschiedlichen Eingangsbedingungen schnell und effizient testen zu können, ermöglichen der TGR2051 und der TGR2053 schnelle Amplituden- und Frequenzdurchläufe mit einer Einschwingzeit von 5 ms. Zu den Formelspezifikationen gehören Start- und Stoppwerte sowie die Verweilzeit nach SYNC an jedem Punkt. Sweeps können in beide Richtungen mit linearem oder logarithmischem Abstand ausgeführt werden. Alternativ gibt es einen Listenmodus, um Ergebnisse bei eingestellten Frequenzen und Amplituden zu analysieren. Dies ist besonders hilfreich, um Tests bei bereits bekannten Problemfrequenzen vorzunehmen.


Neben internen oder externen analogen Modulationen (AM, FM, PM) bietet die TGR2050-Serie eine breite Palette integrierter komplexer digitaler Modulationen. Die Option TGR-U01 fügt FSK, GFSK, MSK, GMSK, HMSK, 3FSK, 4FSK, PSK, ASK und OOK mit integrierten NRZ-Mustern hinzu, einschließlich Rechteckwellen und 7-, 9-, 11- oder 15-Bit-PRBS. Zu den erweiterten Filteroptionen gehören Gaußscher, erhöhter Cosinus, Root-erhöhter Cosinus und halber Sinus. Externe digitale Modulationssignale können über einen MOD-Ein-/Ausgang auf der Rückseite angelegt werden.


Der TGR2051 und der TGR2053 verfügen über eine neue intuitive Benutzeroberfläche. Sie lässt sich über einen integrierten 4,3-Zoll-Farb-Touchscreen bedienen. Neben den Messwerten zeigt der Screen weitere wichtige Informationen an. Die Signalgeneratoren sind SCPI-kompatibel und die Programmierung erfolgt über USB, LAN (LXI) und optional GPIB.

 
Die Signalgeneratoren der TGR2050-Serie sind in einem Gehäuse mit geringem Platzbedarf (2U ½-Rack) untergebracht und wiegen nur 3 kg. Die Kompatibilität mit früheren Aim-TTi-HF-Generatoren macht die Integration in vorhandene Systeme einfach.


Die Signalgeneratoren der TGR2050-Serie liefert RS in den Regionen EMEA und Asien-Pazifik.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag