• Rehm auf der APEX EXPO IPC in San Diego

Dispenssystem ProtectoXC und Dampfphasenlötsystem CondensoXC werden ausgestellt
Rehm Thermal Systems startet mit der APEX EXPO IPC in San Diego, USA, in das Messejahr 2020. Als etablierter Hersteller von Reflow-Lötsystemen sowie Trocknungs- und Beschichtungsanlagen hat sich Rehm in den vergangenen Jahrzehnten insbesondere auch auf dem amerikanischen Elektronikmarkt einen Namen gemacht. Bei der APEX EXPO IPC im San Diego Convention Center stellt Rehm das Dispenssystem ProtectoXC sowie das Dampfphasenlötsystem CondensoXC vor. Die Messe findet vom 4. bis 6. Februar 2020 statt, das Team von Rehm freut sich auf Sie an Stand 707.

Mit der ProtectoXC hat Rehm eine kompakte, leistungsstarke Coatinganlage auf dem Markt, die vor allem für kleine und mittlere Losgrößen geeignet ist. Bei der Entwicklung der ProtectoXC wurde darauf geachtet, dass das System mit moderner Optik punktet, intuitiv zu bedienen ist, aber zugleich sicheren Schutz für hochwertige Leiterplatten bietet. Auf der APEX EXPO IPC präsentieren wir die ProtectoXC mit unserer ViCON-Anlagensoftware. Kernpunkt in der Entwicklung der ViCON-Software war der Einsatz von Touch-Bedienelementen und Gesten sowie die Neustrukturierung von Menüpunkten und Bedienfeldern.

Die CondensoXC überzeugt durch ihre optimale Prozessperformance. Exakte Profilierung durch das Injektionsprinzip sowie die Möglichkeit unter einer inerten Atmosphäre zu löten sorgen für optimale Lötergebnisse. Voidfreies Löten lässt sich mit der Vakuumoption ebenfalls problemlos umsetzen, wodurch die Zuverlässigkeit der Baugruppen signifikant erhöht wird. Mit einer Stellfläche von nur 2,3 m² ist diese Anlage speziell für kleinere Serien konzipiert und eignet sich ebenfalls hervorragend für die Prototypenfertigung. Als Batchsystem ist sie unabhängig von der Fertigungsumgebung flexibel einsetzbar.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag