Werbung

  • RS Components liefert komplettes Set von Amphenol CONEC Rundsteckverbindern
  • Umfangreiches Angebot von M8x1-D-codierten Steckverbindern für erstklassige Daten- und Leistungssignalintegrität bei industriellen Ethernet-Automatisierungsanwendungen

Frankfurt am Main, 26. Januar 2022 - RS Components (RS), Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), ein globaler Omni-Channel Anbieter von Produkt- und Servicelösungen, hat eine komplette Serie von Rundsteckverbindern der Marke CONEC ins Sortiment aufgenommen. Die CONEC Elektronische Bauelemente GmbH ist Teil der Amphenol-Gruppe.

Durch Kontaktstifte mit einem Durchmesser von 0,8 mm ist die äußerst kompakte CONEC-Reihe von M8x1 D-kodierten Rundsteckverbindern für industrielle Automatisierungsanwendungen optimiert. Diese Steckverbinder verfügen über alle erforderlichen Eigenschaften, um den ISO11801-Standard der Klasse D für Signalübertragungen mit bis zu 100 Mbit/s (Fast Ethernet) zu erfüllen.

Geeignet für eine Reihe von Ethernet-basierten Kommunikationsanwendungen, darunter industrielle Schnittstellen und Steuer- und Regeleinheiten sowie sensor-, kamera- und roboterbasierte Anwendungen, kommen die Steckverbinder bei der Montage mit nur wenig Platz aus. Als ihre wesentlichen Merkmale sind variable Montage- und Anschlussmöglichkeiten auf der Gehäuseseite, das Leistungs- und Datensignal auf einem Data Pair sowie die durchgehende Abschirmung zu nennen.

Zu den elektrischen Eigenschaften gehören Betriebsspannungen von 50 V AC und 60 V DC und eine Nennstromstärke von bis zu 4 A bei 40 °C. Darüber hinaus ist die gesamte Serie gemäß IP67 gegen das Eindringen von Wasser geschützt.

Die Reihe von feld- (also ohne Spezialwerkzug) konfektionierbaren Steckverbindern umfasst axiale Buchsen- und Steckervarianten. Sie sind optional mit Schraubanschlüssen (Buchse) oder Crimpanschlüssen (sowohl Buchse als auch Stecker) lieferbar.

Die Amphenol CONEC M8x1-Serie liefert RS Components weltweit.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag