• embedded world 2017: Rutronik an Stand 3A-438
  • Rutronik präsentiert Bluetooth Smart ICs mit geringem Stromverbrauch von Toshiba

Ispringen, 18. Januar 2017 – Die drei neuen Bluetooth Low Energy v4.1 ICs TC35678FSG, TC35678FXG und TC35679FSG von Toshiba bieten den geringsten Stromverbrauch ihrer Klasse. Sie sind ideal für Bluetooth-Smart-Geräte wie Wearables, medizinische Geräte, Smartphone-Zubehör, Fernsteuerungen und für eine Vielzahl zukünftiger IoT Geräte. Die Smart ICs sind ab sofort über den Distributor Rutronik erhältlich.

Ein hocheffizienter DC/DC-Wandler und stromsparende Schaltkreise sorgen in den neuen Smart ICs für einen 46% niedrigeren Stromverbrauch als bei Vorgängermodellen. Bei 3V Versorgungsspannung erreicht der Spitzenstromverbrauch nur 3,6mA im Übertragungsmodus und 3,3mA im Empfangsmodus. Im Deep-Sleep-Modus sind es nur 100nA. Der TC35678FXG und TC35678FSG enthalten 256KB Flash ROM zum Speichern von Anwenderprogrammen und Daten im eigenständigen Betrieb ohne zusätzliche Host MCU. Die Speicherkapazität wurde von zuvor 64KB auf 100KB erhöht, was die Erweiterungsmöglichkeiten für Programme verbessert. Das integrierte Flash ROM erübrigt externes EEPROM und senkt Kosten sowie Platzbedarf auf der Leiterplatte, da sich die Zahl externer Bauteile verringert. Der TC35678FXG ist eine neu verpackte Version des TC35678FSG im QFN60-Gehäuse, bei dem die Zahl der universellen I/Os von 16 auf 32 erhöht wurde. Damit eignet er sich für Geräte, die eine hohe Zahl Steueranschlüsse benötigen, wie z.B. Tastaturen und Fernbedienungen.

Der TC35679FSG hat kein integriertes Flash ROM und kann somit noch stromsparender betrieben werden. Er ermöglicht lange Laufzeiten für Anwendungen, die mit Knopfzellen ausgestattet sind. So kann er mit einer CR2032-Knopfzelle einen Beacon-Betrieb über ein Jahr gewährleisten

© Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag