• Schukat nimmt erweiterte Serie an LED-Schaltnetzteilen für die Außenbeleuchtung ins Programm auf
  • XLG-Serie von MEAN WELL jetzt bis 240W

Monheim, 21. August 2019 – Schukat hat die erweiterte XLG-Serie an LED-Schaltnetzteilen von MEAN WELL in sein Produktprogramm aufgenommen, die auf einem Design mit konstanter Leistung und Konstantspannung basieren. Neu sind die Versionen mit 75, 100, 150, 200 und 240W. Neben der L/M/H-Version für Konstantstrom- bzw. Konstantleistungsanwendungen stehen zudem eine 12V- und 24V-Version für Konstantspannungsanwendungen mit 75 bis 200W Leistung zur Verfügung. Diese Modelle eignen sich für den Einsatz in Innen- und Außenbeleuchtungsprojekten einschließlich wasserdichter Lichtleisten und Werbelichtkästen. Die Ausführung Typ L ist für einen Volllastbetrieb von 700 bis 1050mA ausgelegt, der Konstantstrom der Typ M-Modelle lässt sich von 1400 bis 2100mA einstellen. Typ H für den Full-Power-Betrieb basiert auf einem 56V-Ausgang und bietet unterschiedliche Treiberströme für diverse Leistungsaufnahmen. Dieser Typ eignet sich für COB-LEDs mit einer Durchlassspannung von unter 56V sowie SMD-LEDs vor allem für Leuchten, die eine Einhaltung der SELV kleiner 60V erfordern. Alle Modelle der XLG-Serie erreichen einen hohen Überspannungsschutz von bis zu maximal 10kV(LN-PE) / 6kV(L-N), sind EN61547 und EN61000-4-5 konform und passen für jede Art der Außenbeleuchtung. Ihr Eingangsüberspannungsschutz (IOVP) ist speziell für instabile Wechselstromquellen ausgelegt und reduziert die Ausfallrate der Leuchten nochmals. Auch über eine 3-in-1-Dimmfunktion mit Isolationsdesign verfügt die Serie. Die XLG-LED-Schaltnetzteile von MEAN WELL sind mit einer Lebensdauer von über 50.000 Stunden und einer Garantie von 5 Jahren ab sofort bei Schukat erhältlich.


Über Schukat electronic (www.schukat.com):
Schukat electronic Vertriebs GmbH ist ein Spezialdistributor für aktive, passive und elektromechanische Bauteile. Als Franchisepartner vieler führender Hersteller wie CDIL, CRC, Sensata/Crydom, Everlight, Finder, Fujitsu, Hahn, LiteOn, MeanWell, Microchip, Panasonic, Recom, Sunon, Talema und TSC sowie 250 weiterer Linien, bietet Schukat einen kompetenten Projektierungs- und Logistiksupport und begleitet rund 10.000 B2B-Kunden in 50 Ländern von der Entwicklung bis zur Serienproduktion. Technische Kataloge und feste Ansprechpartner im Innen- und Außendienst sind Basis des Geschäftsmodells.

Schukat electronic ist DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert. Im Bereich Traceability nimmt der Distributor eine Vorreiterrolle ein: Seit gut 20 Jahren garantiert Schukat mit seiner Traceability-Lösung die lückenlose Rückverfolgbarkeit jedes jemals ausgelieferten Bauteils vom Kunden bis zum Hersteller. Die Schukat electronic Vertriebs GmbH mit Unternehmenssitz in Monheim am Rhein wurde 1964 gegründet und hat im Geschäftsjahr 2018 mit 180 Mitarbeitern einen Umsatz von 107 Mio. Euro erzielt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag