• Würth Elektronik stellt Hochstrominduktivität WE-HIDA vor
  • Speicherdrossel für Audio-Verstärker

Waldenburg, 14. Mai 2020 – Würth Elektronik bietet mit WE-HIDA eine für Klasse-D-Verstärker optimierte Speicherdrossel an. Die Hochstrominduktivität zeichnet sich durch geringe Kernverluste, sehr niedrige Gleichstromwiderstände von 2,5 mΩ bis 14,8 mΩ und hohe Sättigungsströme aus. WE-HIDA ist nicht nur als einzelne Induktivität erhältlich, sondern auch in 2-in-1-Designs (Baugrößen 1415 und 1521) für kompakte BTL(Bridge-Tied-Load)-Anwendungen.

Um in Audioanwendungen einen möglichst geringen Klirrfaktor zu erreichen, sind die Induktivitätswerte der WE-HIDA passend für die gängigsten Filtertopologien gewählt und auch speziell dafür getestet. Die THT-Hochstrominduktivität wird in den Bauformen 1415, 1480, 1521, 1715 und 3119 angeboten und in verschiedenen Versionen mit Sättigungsströmen von 6,5 A bis 58 A. Die Betriebstemperatur ist für -40°C bis +125°C spezifiziert.

Alle Drosseln sind ab Lager ohne Mindestbestellmenge verfügbar. Kostenlose Muster können angefragt werden.


Über die Würth Elektronik eiSos Gruppe

Die Würth Elektronik eiSos Gruppe ist Hersteller elektronischer und elektromechanischer Bauelemente für die Elektronikindustrie und Technologie-Enabler für zukunftsweisende Elektroniklösungen. Würth Elektronik eiSos ist einer der größten europäischen Hersteller von passiven Bauteilen und in 50 Ländern aktiv. Fertigungsstandorte in Europa, Asien und Nordamerika versorgen die weltweit wachsende Kundenzahl.

Das Produktprogramm umfasst EMV-Komponenten, Induktivitäten, Übertrager, HF-Bauteile, Varistoren, Kondensatoren, Widerstände, Quarze, Oszillatoren, Power Module, Wireless Power Transfer, LEDs, Sensoren, Steckverbinder, Stromversorgungselemente, Schalter, Taster, Verbindungstechnik, Sicherungshalter sowie Lösungen zur drahtlosen Datenübertragung.

Die Verfügbarkeit ab Lager aller Katalogbauteile ohne Mindestbestellmenge, kostenlose Muster und umfangreicher Support durch technische Vertriebsmitarbeiter und Auswahltools prägen die einzigartige Service-Orientierung des Unternehmens.

Durch die Technologiepartnerschaft mit dem Formel-E-Team Audi Sport ABT Schaeffler und die Unterstützung der Formula-Student-Rennserie zeigt das Unternehmen seine Innovationsstärke im Bereich eMobility (www.we-speed-up-the-future.com).

Würth Elektronik ist Teil der Würth-Gruppe, dem Weltmarktführer für Montage- und Befestigungstechnik. Das Unternehmen beschäftigt 7 300 Mitarbeiter und hat im Jahr 2019 einen Umsatz von 822 Millionen Euro erwirtschaftet.

Würth Elektronik: more than you expect!

Weitere Informationen unter www.we-online.de

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag