• Telefónica Deutschland setzt auf Tech Mahindra zur Unterstützung bei effizientem Netzbetrieb

München, Neu Delhi 18. Aug 2020 – Der Telekommunikationsanbieter Telefónica Deutschland und Tech Mahindra Ltd., ein führender Anbieter im Bereich digitale Transformation, Consulting sowie Business-Reengineering-Services und -Lösungen, haben eine strategische Zusammenarbeit bei Netzbetrieb und -services vereinbart. Telefónica Deutschland setzt in diesen Bereichen auf Tech Mahindra, um die Entwicklung von Anwendungsfeldern bei 5G, künstlicher Intelligenz und maschinellem Lernen weiter voranzutreiben.

Mallik Rao, Chief Technology & Information Officer von Telefónica Deutschland, erklärt: “Wir freuen uns, diese Partnerschaft mit Tech Mahindra bekanntzugeben. Wir setzen auf die Unterstützung eines global erfahrenen Dienstleisters, um unseren Netzbetrieb und
unsere Netzservices konsequent weiterzuentwickeln und damit auch Anwendungsfelder für 5G, Künstliche Intelligenz und Datenanalysen zu optimieren.“

Vikram Nair, President, Europe, Middle East and Africa (EMEA) von Tech Mahindra, erklärt: “Die strategische Partnerschaft stärkt unsere langjährige Beziehung mit Telefónica, in der wir das Unternehmen unterstützen, bis 2022 seine Vision des ‚Mobile Customer and Digital Champion‘ zu verwirklichen. Als Teil unserer TechMNxt Charta setzt Tech Mahindra stark auf 5G, das Netz der Zukunft, und fokussiert sich auf technologiegestützte Innovationen für die digitale Transformation. Wir freuen uns darauf, gemeinsam Innovationen voranzutreiben und unseren Kunden echten Nutzen und Qualität zu liefern.“


Über Telefónica Deutschland
Telefónica Deutschland bietet Telekommunikationsdienste für Privat- und Geschäftskunden sowie innovative digitale Produkte und Services im Bereich Internet der Dinge und Datenanalyse. Das Unternehmen ist einer der führenden integrierten Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Allein im Mobilfunk betreut Telefónica Deutschland mehr als 42,4 Millionen Anschlüsse ohne M2M (Stand: 30.06.2020) – kein Netzbetreiber verbindet hierzulande mehr Menschen. Bis 2022 will das Unternehmen zum „Mobile Customer & Digital Champion“ werden, dem bevorzugten Partner der Kunden im deutschen Mobilfunkmarkt, der ihnen mobile Freiheit in der digitalen Welt ermöglicht. Unter der Kernmarke O2 sowie diversen Zweit- und Partnermarken vertreibt das Unternehmen Post- und Prepaid-Mobilfunkprodukte mit innovativen mobilen Datendiensten. Basis hierfür ist das auf einer höchst belastbaren GSM-, UMTS- und LTE-Infrastruktur basierende Mobilfunknetz. Gleichzeitig baut das Unternehmen ein leistungsfähiges und energieeffizientes 5G-Netz auf. Telefónica Deutschland stellt zudem im Festnetzbereich Telefonie- und Highspeed-Internet-Produkte wie VDSL zur Verfügung. Die Telefónica Deutschland Holding AG ist seit 2012 im Prime Standard an der Frankfurter Wertpapierbörse (TecDAX) notiert. Im Geschäftsjahr 2019 erwirtschaftete das Unternehmen mit knapp 8.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 7,4 Milliarden Euro. Das Unternehmen gehört mehrheitlich zum spanischen Telekommunikationskonzern Telefónica S.A. mit Sitz in Madrid. Mit Geschäftsaktivitäten in 14 Ländern und einer Kundenbasis von etwa 350 Millionen Anschlüssen gehört die Gruppe zu den größten Telekommunikationsanbietern der Welt.

Über Tech Mahindra

Tech Mahindra steht für die vernetzte Welt, indem es innovative und kundenzentrierte Informationstechnologie-Services und -Lösungen für Unternehmen, Mitarbeiter und die Society to Rise™ anbietet. Mit 5,2 Mrd. US-Dollar Umsatz und über 123.400 Experten in 90 Ländern unterstützt das Unternehmen 981 Kunden weltweit, darunter einige Fortune-500-Unternehmen. Die konvergenten, digitalen Design-Erfahrungen, Innovationsplattformen und wiederverwendbaren Assets verbinden eine Reihe Technologien, mit denen das Unternehmen greifbaren Mehrwert und Erfahrungen für seine Stakeholder liefert. Tech Mahindra wurde vom Great Place to Work®-Institut 2020 als eines der 50 besten indischen Unternehmen anerkannt.

Tech Mahindra gehört zur Mahindra Group, die mit mehr als 240.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern 21 Mrd. US-Dollar Umsatz erwirtschaftet. Der Konzern ist in wachstumsstarken Schlüsselindustrien tätig und nimmt eine führende Position in den Bereichen Traktoren, Nutzfahrzeuge, Aftermarket, Informationstechnologie und Ferienimmobilien ein.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag