• RS Components fördert in Zusammenarbeit mit „Kids Invent Stuff“ Junge Erfinder und Ingenieure
  • Videoblog auf YouTube-Kanal, der zeigt, wie verrückte Kinderideen in die Tat umgesetzt werden

Mörfelden-Waldorf, 13. Juli 2017 - RS Components (RS), die Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), der globale Distributor für Ingenieure und Techniker, sponsert ab jetzt den Vlog-Kanal „Kids Invent Stuff“. Kids Invent Stuff ist ein YouTube-Kanal, auf dem Kinder von 5 bis 11 die Chance erhalten, ihre Ideen und Erfindungen von echten Ingenieuren umsetzen zu lassen.

Das Ziel des Kanals besteht darin, Grundschulkindern die Chance zu geben, an echten Ingenieurprojekten teilzunehmen. Jeden Monat reichen die Kinder ihre Ideen für Erfindungen ein, die ein bestimmtes Problem lösen sollen. Eine Idee wird vor der Kamera ausgewählt, gebaut und getestet – oft mit urkomischen Konsequenzen.

„Wenn wir Kinder zu einer Karriere im Ingenieurwesen bewegen wollen, müssen wir schon früh auf sie zugehen und ihnen den Reichtum an Möglichkeiten zeigen, der sich in diesem Bereich eröffnet“, so Lindsley Ruth, CEO von RS Components. „Dies müssen wir auf ansprechende Weise tun und noch bevor sie sich auf bestimmte Schulfächer festlegen.“

„Die Begeisterung der Kinder und die ungezügelte Kreativität ihrer Ideen ist einfach fantastisch. Indem wir diese Ideen umsetzen, zeigen wir den Kindern, dass mit Ingenieurskunst alles möglich ist“, so Ruth Amos, Moderatorin und Erfinderin bei Kids Invent Stuff. „Im August lautet unser Thema ‚eine Erfindung, die Kinder bei einer langen Autofahrt unterhält‘. Die Challenge-Folge https://www.rs-online.com/designspark/kids-invention-ideas-built-by-real-engineers ging am 8. Juli online und forderte alle Kinder auf, ihre Ideen einzureichen.“

Bisherige Challenges:
Dinner Dan, unser Haushaltsroboter, entwickelt von Izzy (6 Jahre) https://www.youtube.com/playlist?list=PLBsfTOjKcQe8HTnZpSgsIrvF37nmX1Bwa
Ein aufblasbarer Anzug zum Überqueren von Wasser, entwickelt von Ruby (7 Jahre) https://www.youtube.com/playlist?list=PLBsfTOjKcQe--Ld76EmnkOSgMeuFFqQww
Ein eiercreme-schießendes Superheldenkostüm, entwickelt von Lucy (7 Jahre) https://www.youtube.com/playlist?list=PLBsfTOjKcQe8wpD3wc5ujmNxBlqWlfUFJ

Ins Leben gerufen wurde der Kanal „Kids Invent Stuff“ von Ruth Amos und Shawn Brown. Amos ist eine britische Unternehmerin, STEM Ambassador und Erfinderin des „StairSteady“. „StairSteady“ entwickelte sie am Rahmen ihres Schulabschlussprojekts im Alter von 16 Jahren und ist ein Hilfsmittel, das Menschen mit eingeschränkter Mobilität erlaubt, Treppen sicherer hochzugehen. Mit dieser Erfindung konnte sie sich den britischen Young Engineer of the Year-Preis 2006 sichern.

Shawn Brown ist ein britischer Erfinder und Ingenieur. Shawn war UK Young Engineer of the Year 2010 und arbeitet als Design Technologist und Renewable Energy Engineer.

© RS Components GmbH

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag