• „Passion for Clean Mobility“: HELLA unterstützt den Weg zur sauberen Mobilität
  • Neuer Film veranschaulicht Elektroniklösungen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge

Lippstadt, 14. November 2018 - Als einer der größten Automobilzulieferer weltweit treibt HELLA den Trend der Energieeffizienz und Elektrifizierung aktiv voran. Dafür bietet das Unternehmen ein umfassendes Portfolio von Batteriemanagement-Systemen bis hin zu Spannungswandlern an. „Umweltfreundliches Fahren wird immer attraktiver, die Infrastrukturen für Hybrid- und Elektrofahrzeuge zunehmend besser. Dennoch wird der klassische Verbrennungsmotor nicht einfach von heute auf morgen verschwinden“, sagt Björn Twiehaus, Leiter Product Center Energy Management und Mitglied der Geschäftsleitung des Geschäftsbereichs Elektronik bei HELLA. „Daher bringen wir unsere Expertise für die gesamte Palette von Antriebskonzepten ein.“

HELLA bietet Produkte, die sowohl für Mild-Hybride, Plug-in- oder Elektrofahrzeuge als auch für den klassischen Verbrenner konzipiert sind. „Somit begleiten wir Kunden ganzheitlich auf dem Weg zur Elektromobilität“, sagt Twiehaus. Diesem Ansatz verleiht das Unternehmen mit dem zentralen Slogan „Passion for Clean Mobility“ Ausdruck. Auf dem Weg zur „sauberen Mobilität“ entwickelt HELLA die Produkte kontinuierlich weiter und setzt vor allem auf zukunftweisende Lösungen wie einem sicheren Batteriemanagement und intelligentem Thermomanagement.

Wie heutige und künftige Konzepte der Elektromobilität ausschauen können, veranschaulicht HELLA jetzt in dem neuen Film „Passion for Clean Mobility“. Drehort war Schanghai in China – einer der größten Wachstumsmärkte für Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

© HELLA KGaA Hueck & Co.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag