• Vishay Intertechnology präsentiert kurzfristig lieferbare kommerzielle Versionen seiner IHLP®-Induktivitäten

Malvern (USA)/Selb – 10. Januar 2019 – Um die Lieferzeiten für die gängigsten Typen seiner flachen Hochstrominduktivitäten-Serie IHLP® zu verkürzen, präsentiert Vishay Intertechnology alternative Versionen dieser Bauteile, die für kommerzielle Anwendungen vorgesehen und innerhalb von acht bis zehn Wochen lieferbar sind.

Die neuen Induktivitäten bieten Entwicklern Alternativen zu Vishays zehn meistverkauften Standard-IHLP-Induktivitäten für kommerzielle Anwendungen, für die derzeit mit längeren Lieferzeiten gerechnet werden muss. Diese insgesamt über 
100 Typen in den Gehäusegrößen 1616, 2020, 2525 und 4040 werden auf separaten, speziell dafür eingerichteten Fertigungsstraßen produziert. Sie sind für kommerzielle Anwendungen vorgesehen und haben die gleichen Abmessungen und Funktionalität wie die Standard-IHLP-Induktivitäten; lediglich einige Datenblattspezifikationen können geringfügig abweichen. Eine vollständige Übersicht über alle Teilenummern und Spezifikationen stehen unter www.vishay.com/doc?34509.

© Vishay Intertechnology, Inc.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag