• Vortrag „Oberflächenanforderung vor dem Beschichten“

Die Zuverlässigkeitsanforderungen an elektronische Baugruppen für Hightech-Anwendungen, insbesondere in der Automobil- oder Luftfahrtindustrie, steigen stetig. Infolgedessen gewinnt die Beschichtung von Baugruppen innerhalb der Elektronikproduktion immer mehr an Bedeutung. Um die notwendige Haftung der Beschichtung auf der Baugruppe und damit den störungsfreien Betrieb dieser zu gewährleisten, muss die Oberflächensauberkeit den IPC- und GfKORR- Standards entsprechen. Dies kann oft nur durch die Integration eines zusätzlichen Reinigungsprozesses erreicht werden.

Prozessingenieur Felix Büchner stellt in seinem Vortrag gängige Normen im Bereich von Beschichtungen vor und zeigt typische Fehlerbilder, die auftreten können, falls die Oberflächenreinheit nicht eingehalten wird. Weiterhin werden Analysemethoden zur Oberflächenkontrolle und Beschichtungsqualität erläutert.

Termin: Dienstag, 28.01.2020
Ort: Beuth Hochschule Technik Berlin Haus Gauß
Raum B501
Luxemburger Str. 10
13353 Berlin

Zur Agenda und Anmeldung gelangen Sie hier: https://www.fed.de/veranstaltungen/termin/vortragsveranstaltung-der-regionalgruppe-berlin-8/

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag