• Keysight startet die neue 5G-Core-Netzwerktestlösung LoadCore
  • Die neue LoadCore-Software wurde vom China Mobile Research Institute ausgewählt, um die Leistung und Zuverlässigkeit von Sprach- und Datenübertragungen zu qualifizieren

Böblingen, 6. Mai 2020 – Keysight Technologies kündigte die 5G-Core- (5GC-) Testsoftware LoadCore an – und das China Mobile Research Institute (CMRI) hat LoadCore ausgewählt, um die Leistung unter Verwendung von 5GC-Netzwerk-Equipment, das von großen Infrastrukturanbietern zur Verfügung gestellt wird, zu validieren.

Um neue Mobilfunkstandards in vollem Umfang nutzen zu können, gehen die Mobilfunkbetreiber von einem Evolved Packet Core (EPC) zu 5GC über. Durch die Kombination der 5G-NR-Bereitstellung im Standalone-Modus (SA) mit einer virtualisierten Netzwerkarchitektur können die Betreiber das Network Slicing effizient nutzen, um Ressourcen für verschiedene Anwendungsfälle zuzuweisen. Infolgedessen müssen Mobilfunkbetreiber zur Unterstützung von Service-Level-Agreements (SLAs) sowohl für Verbraucher als auch für die Industrie eine riesige Anzahl von Geräten und Verbindungen verwalten.

Die 5GC-Testsoftware LoadCore von Keysight simuliert komplexe reale Anwendermodelle, um Mobilfunkbetreiber und Hersteller von Netzwerk-Equipment (NEMs) in die Lage zu versetzen, die Leistung und Zuverlässigkeit von Sprach- und Datenübertragungen über 5GC-Netzwerke zu qualifizieren. Die Servicequalität (QoS) auf Carrier-Grade-Niveau kommt Verbrauchern zugute, die auf datenintensive Anwendungen wie Video und Spiele zugreifen, sowie Unternehmen, die auf kritische IoT-Anwendungen in Sektoren wie Automobil, Fertigung, Energie und Versorgungsunternehmen angewiesen sind.

Die 5GC-Testsoftware LoadCore von Keysight ist Teil eines integrierten Testlösungsportfolios, das es einem vernetzten Ökosystem ermöglicht, die Leistung des Netzwerks vom Edge des RAN bis zur Cloud konsistent zu validieren. Um zu verifizieren, dass drahtlose Anwendungen sowohl mit 4G- als auch mit 5G-Technologie die Erwartungen der Endbenutzer erfüllen, ermöglichen es die Testlösungen von Keysight Mobilfunkbetreibern und NEMs, sowohl 5G- als auch ältere Funkzugangsnetze (RANs) sowie das 5GC zu validieren.

„5G-Netzwerke erfordern erweiterte Möglichkeiten, die verifiziert werden müssen, einschließlich der elastischen Skalierung von Netzwerkknoten, Netzwerk-Slicing und Multi-Access-Edge-Computing (MEC) bei der Simulation des Verhaltens von Millionen von UEs“, sagte Kalyan Sundhar, Vice President und General Manager der Edge-to-Core Group von Keysight. „Keysights neue Cloud-native 5GC-Testsoftware LoadCore ermöglicht es Service-Providern und Netzwerkausrüstern, die 5G-Core-Netzwerke auf ihrem Weg von der Entwicklung bis zur Bereitstellung zu validieren.“

„Wir freuen uns, China Mobile beim erfolgreichen Übergang von 4G zu 5G zu helfen. Unsere Testlösungen unterstützen eine ambitionierte Strategie der 5G-Bereitstellung, mit der bereits über 50 Großstädte in ganz China bedient werden“, so Steve Yan, Vice President of Sales für Greater China bei Keysight Technologies. „Mit LoadCore von Keysight kann CMRI schnell und zuverlässig überprüfen, ob die eingesetzte 5G-Netzwerkausrüstung heute und in Zukunft komplexe Anwender- und Traffic-Modelle unterstützt.“

Mit der 5GC-Testsoftware LoadCore von Keysight können Anwender Netzwerkkapazitätstests durchführen, den Gerätedatendurchsatz messen und eine Vielzahl von Endbenutzerverhalten und Mobilitätsszenarien modellieren. Als skalierbare Lösung zur Validierung der 5GC-Netzwerkleistung kann sie verifizieren, dass der bereitgestellte Konnektivitätsdienst unter verschiedenen anspruchsvollen Bedingungen stabil bleibt, z. B. bei plötzlichen Spitzen in der Netzwerknutzung, die durch Katastrophen oder andere Großereignisse verursacht werden.


Über Keysight Technologies

Keysight Technologies, Inc. (NYSE: KEYS) ist ein führendes Technologieunternehmen, das Unternehmen, Dienstleistern und Regierungen hilft, Innovationen zu beschleunigen, um die Welt zu verbinden und zu sichern. Die Lösungen von Keysight optimieren Netzwerke und helfen dabei, elektronische Produkte schneller und kostengünstiger auf den Markt zu bringen – von der Designsimulation über die Validierung von Prototypen bis hin zu Fertigungstests und der Optimierung in Netzwerken und Cloud-Umgebungen. Die Kunden kommen aus den Bereichen Kommunikation, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Automobil, Energie, Halbleiter und allgemeine Elektronik. Keysight erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von 3,9 Mrd. US-Dollar. Weitere Informationen über Keysight finden Sie unter www.keysight.com.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag