• Neue Bestückungslinie: productware baut SMD-Produktion weiter aus
  • Eine neue FUJI-AIMEXIII-Linie ergänzt das SMD-Spektrum des EMS-Dienstleisters productware.

Mit der Investition in eine weitere SMD-Linie hat productware vor allem der Bestückungsgenauigkeit und der damit verbundenen reproduzierbaren Bestückungsqualität Rechnung getragen, insbesondere bei komplexen Baugruppen mit hoher Integration und Bauteilevielfalt.

Ausgestattet mit über 260 Feeder-Plätzen (8 mm) und einer großen maximalen Bestückungsfläche (Panelmaß) von 1.068 mm x 710 mm sind die neuen AIMEXIII-Maschinen besonders gut für eine High-Mix-Produktion in kleineren und mittleren Stückzahlen geeignet. Dieses Konzept bietet die ideale Ergänzung zur bestehenden NXT-III-M6-Hochleistungs-Bestückungslinie, da sämtliche Hardwarekomponenten wie Bestückungsköpfe, Nozzeln, Feeder etc. baugleich sind und dementsprechend auf beiden Linien flexibel zum Einsatz kommen können. Eine identische Datenbasis/Datenbank, gleiche Bauteilebibliotheken und gleiche Bestückprogramme sorgen für eine deutlich effizientere Produktion. Dies gilt vor allem in der nun sehr flexiblen Feinplanung der Aufträge auf den beiden technologisch vergleichbaren Linien.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag