• Seminar zur Anwendung und Verarbeitung von Schutzlacken für elektronische Baugruppen

Am 23. und 24. Oktober veranstaltet die ZESTRON Academy gemeinsam mit der Gesellschaft für Korrosionsschutz e.V. (GfKORR) ein Seminar zur Anwendung und Verarbeitung von Schutzlacken in Ingolstadt.

In zunehmenden Fällen werden Baugruppen elektrisch sensibler oder auch unter erschwerten Bedingungen eingesetzt. Die sichere Funktion einer Baugruppe ist dann erst durch eine Schutzbeschichtung sichergestellt. Im zweitägigen Seminar werden Anforderungen und Klassifizierungen von Schutzbeschichtungen sowie Filmeigenschaften von Lacken erläutert. Die Teilnehmer erfahren außerdem mehr über die Auswirkungen der elektronischen Baugruppe auf Schutzbeschichtungen, verschiedene Auftragsverfahren und Inspektionsmethoden sowie Vermeidung typischer Beschichtungsfehler.

Die Seminarinhalte basieren auf der von einer Arbeitsgruppe erstellten GfKORR-Richtlinie „Anwendung und Verarbeitung von Schutzlacken für elektronische Baugruppen“ und enthalten das gesammelte Wissen von Beschichtungsexperten.

Die Teilnehmer erhalten die neueste Version des GfKORR-Leitfadens und entwickeln ein umfassendes und grundlegendes Verständnis für Beschichtungsprozesse und deren Anwendung.

Weitere Informationen sowie Details Anmeldung unter www.zestron.com/de/academy, per Email an academy@zestron.com oder telefonisch unter +49 (0841) 635-24.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag