• Stadt Monheim ehrt Schukat-Firmengründer posthum:
  • Hans-Georg Schukat wird Namensgeber für Heimatstraße

Monheim, 12. September 2018 – Mit der Umbenennung eines Teils der Daimlerstraße in Monheim am Rhein ehrt die Stadt den verstorbenen Firmengründer Hans-Georg Schukat und die Verdienste des Unternehmens für die Stadt. Am 7. September 2018 eröffnete Bürgermeister Daniel Zimmermann feierlich vor Ort den Straßenabschnitt vor dem Schukat-Firmengebäude unter dem Namen Hans-Georg-Schukat-Straße.

Ein neues Straßenschild erinnert ab sofort an Hans-Georg Schukat, der aus einer Vertriebsvision ein erfolgreiches Distributionsunternehmen machte. „Die Umbenennung ist nicht nur das Ergebnis der Mühen unseres Gründers, sondern ebenso der Verdienst all jener, die im Betrieb beherzt mit anpacken und das Unternehmen durch ihre tägliche Arbeit Stück für Stück voranbringen“, so Geschäftsführer Bert Schukat.

Schukat electronic wurde 1964 gegründet und ist bis auf den heutigen Tag ein unabhängiges Familienunternehmen geblieben. Die Geschwister Georg, Bert und Edith Schukat führen die Geschäfte seit 1988 in zweiter Generation. So wächst das Unternehmen seit über 50 Jahren kontinuierlich und beschäftigt mittlerweile rund 180 Mitarbeiter sowie 30 Auszubildende. Ende dieses Jahres eröffnet Schukat den Neubau seines Logistikzentrums mit 6.200 Quadratmetern Fläche und einem innovativen Shuttle-System in der Hans-Georg-Schukat-Straße. Dadurch wird das bestehende Firmengebäude auf rund 12.000 Quadratmeter Büro- und Lagerfläche erweitert.

© Schukat electronic Vertriebs GmbH

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag