• RS Components nimmt das neue digitale Speicheroszilloskop Tektronix TBS1000C für die Ausbildung im MINT-Bereich ins Sortiment auf


  • Anwenderfreundliches Oszilloskop verfügt über eine Vielzahl von spezifischen Funktionen für Bildung und Ausbildung


Frankfurt am Main, 21. Oktober 2020. RS Components (RS), Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), ein globaler Omni-Channel Lösungspartner für Industriekunden und Lieferanten, hat das digitale Speicheroszilloskop Tektronix TBS1000C in sein Sortiment aufgenommen. Nicht nur seine verbesserte Benutzeroberfläche weist das kostengünstige, kompakte und benutzerfreundliche TBS1000C als besonders geeignet für Lehrende im MINT-Bereich, Studierende und die Maker Community aus, verschiedene Unterrichtsmaterialien ermöglichen, direkt in die Lehr- und Lerntätigkeit einzusteigen.

Das HelpAnywhere®-System des TBS1000C unterstützt den Nutzer mit Tipps und Hinweisen, die direkt auf dem Bildschirm erscheinen. Dieses Angebot umfasst auch Texte und Grafiken, die Einsteiger durch verschiedene Einstellungen, Messungen und Ergebnisse führen. Das integrierte Scope Intro-Handbuch bietet Bedienungsanleitungen und Informationen zu Oszilloskop-Grundlagen wie beispielsweise zur FFT-Analyse. Lernende können auch ein integriertes Kursunterlagen-System mit schrittweisen Anweisungen zu Laborübungen nutzen, die auf dem Display angezeigt werden. Lehrende können Laborübungen in einem strukturierten und intuitiven Rahmen in das System hochladen. In diesem Rahmen können die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer Daten zu gestellten Aufgaben erfassen.



Das TBS1000C ist sehr anwenderfreundlich konzipiert und wartet mit einem verbesserten Sichtfeld sowie einem im Vergleich zu Vorgängermodellen um 67% helleren Display auf. Spezielle Bedienelemente auf der Vorderseite machen den Zugriff auf alle wichtigen Einstellungen auf dem Bildschirm einfach. Zusätzlich erleichtern große Menüs mit klar gekennzeichneten und farbcodierten Informationen das Navigieren und Auffinden der benötigten Informationen. Es gibt auch eine Zoomfunktion, mit der durch eine Aufzeichnung gegangen werden kann, um Signaldetails an der gewünschten Stelle vergrößert darzustellen.

Eine umfassende Zusammenstellung von 32 automatisierten Messungen ermöglicht das schnelle und bequeme Testen einer Vielzahl von Signalbedingungen über verschiedene Anwendungen hinweg. Alle Messungen werden auf einem einzigen Auswahlbildschirm angezeigt und farblich gekennzeichnet, um die Auswahl zu vereinfachen.



Weiterhin ist die verbesserte Erfassungshardware mit vielseitigen Trigger- und Erfassungsmodi hervorzuheben. Es stehen verschiedene Erfassungsmodi zur Verfügung, darunter ein Standard-Abtastmodus, ein Spitzenerkennungsmodus und ein Durchschnittsmodus, um das Rauschen bei sich wiederholenden Signalen zu reduzieren.

Das TBS1000C ist in Bandbreiten von 50 MHz, 70 MHz, 100 MHz und 200 MHz sowie mit einer erweiterten Aufzeichnungslänge von 20.000 Punkten auf allen Kanälen erhältlich.
RS liefert das digitale Speicheroszilloskop TBS1000C in den Regionen EMEA und Asien-Pazifik.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag