• JTEKT Europe setzt auf Assystem
  • Neues Forschungs- und Entwicklungszentrum mit Fokus auf autonomes Fahren

Paris, 4. Juli 2018 – Der Automobilzulieferer JTEKT Europe und Assystem, ein führender Partner für Engineering, Qualitätsdienstleistungen und digitale Lösungen, stärken ihre strategische Partnerschaft: An den französischen Standorten Irigny und Saint-Priest entstehen dazu neue Forschungs- und Entwicklungszentren mit Schwerpunkt autonomes Fahren.

Die beiden Unternehmen haben ein Abkommen für eine mehrjährige Zusammenarbeit ihrer F&E-Teams in einem auf zwei Standorte verteilten Servicezentrum unterzeichnet. Bereits seit Q1/2018 arbeiten dort Ingenieure von JTEKT Europe und Assystem Technologies gemeinsam an innovativen Produktlösungen, etwa zu den Themen Serienfertigung, Software-Engineering, Elektronik, aber auch im Bereich Konstruktion und Projektmanagement. Die Teams entwickeln und testen darüber hinaus Embedded Systems und Produkte der JTEKT-Gruppe.

Rémi Festaz, Vice-President und Regionsverantwortlicher in Frankreich von Assystem Technologies: „Der Aufbau eines gemeinsamen F&E-Servicezentrums ist das Ergebnis einer fünfzehnjährigen, vertrauensvollen Zusammenarbeit. Durch das hohe Maß an Vertrauen und die damit verbundene Verantwortung, können wir noch besser auf die Herausforderungen von JTEKT eingehen. Die Integration neuer Technologien zur Entwicklung von autonomen Fahrzeugen ist dafür ein Beispiel“.

Richard Chauvel-Sanz, Leiter des technischen Zentrums JTEKT Europa: „Das mit unserem langjährigen Partner Assystem Technologies etablierte Servicezentrum stellt eine echte Erweiterung unseres Forschungs- und Entwicklungsprozesses dar. Das integrierte Modell definiert für uns neue Formen der Zusammenarbeit. Es hilft uns dabei, sowohl Reaktionsfähigkeit als auch Performance auszubauen und damit unsere Wertschöpfung zu verbessern“.


Über JTEKT Europa:

JTEKT Europa ist ein Tochterunternehmen der JTEKT Corporation, Nummer 20 bei den Automobilzulieferern weltweit sowie weltweit bedeutendster Entwickler und Hersteller von Lenksystemen. Durch sein detailliertes Wissen zu den Automobilherstellern jeder Region weltweit kann unser F&E-Netz optimale, innovative Technologien zur Verfügung stellen und seine Automobilpartner bei der Entwicklung selbstfahrender Autos und Elektroautos somit optimal unterstützen. Mit 4 900 Mitarbeitern, von denen 500 in der F&E tätig sind, erwirtschaftete JTEKT Europe einen Umsatz von 1,4 Milliarden Euro.

Über Assystem Technologies:

Assystem Technologies ist ein weltweit agierender Anbieter für Engineering-Dienstleistungen, Qualitätssicherung und Beratung für Kunden aus den Branchen Aerospace, Automotive, Defence, Finanzdienstleistungen, Industry und Transportation. Mit rund 14.000 Mitarbeitern in 25 Ländern verfügt Assystem Technologies über das neueste technologische Know-How und anerkannte Expertise bei komplexen und kritischen Systemen. Im Jahr 2017 erwirtschaftete Assystem Technologies einen Umsatz von rund einer Milliarde Euro.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.assystemtechnologies.com

© Assystem Germany GmbH

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag