• Keysight reicht als erstes Unternehmen 5G-Protokoll-Testfälle bei 3GPP ein und beschleunigt damit die Umsetzung der Rel-16-Spezifikationen
  • Die Verifizierung des verbesserten Netzwerk-Slicing- und der Energiesparfunktionen beschleunigt das Einrichten von Geräten im 5G New Radio Standalone-Modus.

Böblingen, 18. Januar 2022 – Keysight Technologies reicht als erstes Unternehmen Testfälle für das 5G New Radio (NR) Protokoll bei 3GPP ein, die es Geräteherstellern ermöglichen, verbesserte Netzwerk-Slicing- und Energiesparfunktionen zu verifizieren, wie sie in Release 16 (Rel-16) spezifiziert sind.

Netzwerk-Slicing ist eine wichtige Funktion von 5G NR. Es ermöglicht Mobilfunkbetreibern, bestimmte Anwendungsfälle und Service Level Agreements (SLAs) zu unterstützen, indem sie einen dedizierten Satz von Netzwerkressourcen aktivieren. Erweitertes Netzwerk-Slicing unterstützt das Zusammenspiel zwischen Netzwerk-Slices, die von einem Evolved Packet Core (EPC) und einer 5G Core (5GC) Netzwerkfunktion bereitgestellt werden. Die Einführung von Energiespartechniken ermöglicht es 5G-Geräten, in verschiedene Ruhezustände zu wechseln und so den Stromverbrauch zu senken.

„Dies ist ein weiterer Erfolg, den Keysight im vergangenen Jahr erzielt hat, um die Verifizierung von Geräten im 5G NR-Standalone-Modus (SA) und die Umsetzung von Rel-16 zu beschleunigen“, sagte Muthu Kumaran, General Manager von Keysights Geschäftsbereich Device Validation Solutions. „Der Zugang zu verifizierten Testfällen, die fortschrittliche 5G-Funktionen unterstützen, ermöglicht es Chipsatz- und Geräteherstellern, frühzeitig Marktchancen zu nutzen, die sich auf private 5G-, industrielle IoT-, Smart-City- und Transportanwendungen konzentrieren.“

Eine wachsende Zahl von Mobilfunkbetreibern investiert in 5G NR im Standalone-Modus, der 5GC-Netzfunktionen nutzt, um neue Dienste bereitzustellen und eine Reihe von Konnektivitätsanforderungen von Unternehmen, Behörden und Verbrauchern zu erfüllen. Bisher wurden mehr als sechshundertsechzig Geräte angekündigt, die 5G NR im SA-Modus unterstützen, was mehr als der Hälfte aller ausgelieferten 5G-Geräte entspricht. Die Einreichungen bei 3GPP wurden mit dem Protocol Conformance Toolset S8704A von Keysight durchgeführt. Das Toolset nutzt die UXM 5G Wireless Test Platform des Unternehmens, die mehrere Formfaktoren unterstützt, jedes 3GPP-Frequenzband abdeckt und sowohl 5G-Non-Standalone- (NSA) als auch SA-Modi abdeckt.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag