• Keysight startet Cybersecurity-Partnerschaftsprogramm für Managed Security Service Provider
  • Das Programm unterstützt Managed Security Service Provider bei der Verbesserung der Sicherheitslage von Unternehmen durch die Simulation von Sicherheitsverletzungen und Angriffen.

Böblingen, 9. Mai 2023 – Keysight Technologies startet ein neues Cybersecurity-Partnerschaftsprogramm für Managed Security Service Provider (MSSP) zur Verbesserung der Sicherheitslage von Unternehmen. Dabei werden die branchenführenden Funktionen des Keysight Threat Simulators eingesetzt, die eine Simulation von Sicherheitsverletzungen und Angriffen (Breach and Attack Simulation, BAS) ermöglichen.

Cyberangriffe nehmen zu, und damit auch die Kosten für eine Sicherheitslücke. IBM und das Ponemon Institute schätzen, dass die Kosten für Datenpannen weltweit einen historischen Höchststand erreicht und im Jahr 2022 im Durchschnitt 4,35 Millionen Dollar pro Vorfall betragen haben. Angesichts der zunehmenden Zahl von Cyberangriffen und des Mangels an Sicherheitsfachkräften haben viele Unternehmen Schwierigkeiten, sich angemessen auf Angriffe vorzubereiten, die ihren Betrieb und ihren Ruf erheblich schädigen könnten. Unternehmen, die diese Herausforderung erkannt haben, wenden sich an MSSPs, um ihre sich ständig weiterentwickelnden IT-Netzwerke und -Anlagen vor Sicherheitsverletzungen zu schützen.

Um MSSPs zusätzliche Tools zum Schutz ihrer Kunden zur Verfügung zu stellen, hat Keysight sein Threat Simulator-Angebot um eine neue verbrauchsabhängige Preisgestaltung erweitert. Zu den zusätzlichen Funktionen und Erweiterungen gehören:

  • Neues lokales Hosting und Cloud-basiertes Hosting
  • Realistische Simulationen von Eindringlingen und Angriffen für die gesamte Cyber Kill Chain®, relevante Software-Bedrohungen und fortschrittliche, anhaltende Bedrohungen
  • Detaillierte Gegenmaßnahmen mittels umfassender Indikatoren für eine Gefährdung (Indicators of Compromise, IOC) durch Structured Threat Information eXpression (STIX) und JavaScript Object Notation (JSON)
  • Automatisierung zur Bestätigung der Fähigkeit mehrerer Sicherheitsmaßnahmen, das Security Information and Event Management (SIEM) zu alarmieren.

Der Threat Simulator von Keysight ist eine preisgekrönte BAS-Lösung mit einer breiten Palette von Tests und Empfehlungen, einschließlich MITRE ATT&CK® Endpunkt-, Anwender- und Netzwerkbewertungen. Die Lösung bietet MSSPs:

  • Flexible Vertriebsmodelle für den Aufbau differenzierter Dienstleistungen, die den Bedürfnissen der Kunden entsprechen
  • Lokale Hosting-Optionen für Unternehmen, die strenge Anforderungen an die Datensicherheit haben
  • Unterstützung bei der Bereitstellung sehr detaillierter Sanierungsempfehlungen und -anweisungen für Kunden
  • Lösungen zur Verbesserung der MSSP-Sicherheit und -Beratungsdienstleistungen, wie Penetrationstests und Red Teaming
  • Strategien zur Senkung der Kosten für die Kundenbetreuung durch die Abkehr von manuellen und veralteten Test-Tools.

Scott Register, Keysight Vice President Security Solutions, sagte: „Menschen, Prozesse und Technologie sind nicht immer perfekt. Da die Täter jede Schwäche ausnutzen wollen, ist es für Unternehmen wichtig, das Zeitfenster für Angreifer proaktiv zu verkürzen. Keysight bietet die proaktiven Möglichkeiten für MSSPs, die ausnutzbaren Sicherheitsschwachstellen ihrer Kunden schnell zu finden, zu beheben und zu validieren – bevor sie in die Schlagzeilen geraten.”

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag