• RS Components nimmt neue Wärmebildkamera für Automotive-Diagnoseanwendungen ins Sortiment auf
  • Neue tragbare Wärmebildkamera setzt auf proprietäre Technologien und ist ideal für Ingenieure und Techniker im Wartungs- und Reparatureinsatz geeignet

Frankfurt am Main, 11. Dezember 2019 - RS Components (RS), Handelsmarke der Electrocomponents plc (LSE:ECM), ein globaler Multi-Channel Anbieter von Produkten und Lösungen aus dem Bereich Industrie und Elektronik, hat eine neue Wärmebildkamera von FLIR ins Sortiment aufgenommen. Flir ist ein führender Hersteller von intelligenten Sensorprodukten für den industriellen Einsatz. Die TG275-Wärmebildkamera eignet sich ideal für Automotive-Wartungstechniker und –Ingenieure. Mit der TG275 lassen sich Diagnoseverfahren beschleunigen und vermeiden, dass Probleme unentdeckt bleiben.

Der Imager kombiniert berührungslose Wärmemessung und Wärmebildtechnik, um Technikern bei der Behebung von Störungen zu helfen, potenzielle Probleme zu erkennen und Bilder aufzuzeichnen. Er ist besonders effektiv bei der Diagnose von Schwierigkeiten mit Relais und Schaltern, parasitärer Entladung der Batterie, Antriebsstrangkomponenten und HLK-Systemen.

Zu den wichtigsten technischen Spezifikationen der TG275 gehören eine Infrarotkamera mit einer Auflösung von 19.200 Pixeln und einem Temperaturmessbereich von –25 ° C bis + 550 ° C. Die verwendete MSX®-Technologie (Multi-Spectral Dynamic Imaging) von FLIR sorgt dafür, dass Wärmebilder in Echtzeit mit Details aus der Welt des sichtbaren Lichts angereichert werden. Das Einbetten von Kanten- und Umrissdetails zusätzlich zu den thermischen Messwerten in die Darstellung erhöht die Klarheit. Die hohe Konturenschärfe des Bildes ergänzt der kräftig leuchtende 2.4-Zoll-LCD-Bildschirm.

Zu den weiteren technischen Eigenschaften gehört ein Sichtfeld von 57° x 44° (Field of View - FoV) und eine thermische Empfindlichkeit von weniger als 70 mK. Hinzu kommt eine hohe Temperaturmessgenauigkeit von ± 1,5°C über den Bereich von +50 bis 100°C hinweg. Im Bereich von –25 bis +50 ° C und von +100 bis +550° liegt die Toleranz bei ± 3°C. Das zuverlässige robuste Design der Kamera belegen Falltests. Ein Gehäuse, das die Auflagen der Schutzart IP54 erfüllt, schützt die Kamera vor Schmutz, Staub und Öl.

Die FLIR TG275 liefert RS in den Regionen EMEA und Asien-Pazifik aus.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag