• Statement des VDA zu Stickoxidtests

Berlin, 29. Januar 2018
Die betroffenen Unternehmen haben sich mit Nachdruck von den
Untersuchungen in den USA distanziert und solche Vorgehensweisen eindeutig
verurteilt. Das ist auch die Auffassung des VDA.
„Hier zeigt sich einmal mehr: Technik und Wissenschaft müssen sich
grundsätzlich im Rahmen des gesellschaftlich und ethisch Verantwortbaren
bewegen. Diese Balance zu halten, ist eine ständige Aufgabe für jede Industrie.
Ohne ethisches Fundament gewinnt man keine Zukunft“, betonte VDA-Präsident
Matthias Wissmann.

© Verband der Automobilindustrie e.V.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag