• Staveb baut Kompetenzen bei fahrerlosen Transportsystemen aus

Mit dem Quartalswechsel Q1/Q2 startet Adrian Ruf als Projektleiter Robotik mit dem Schwerpunkt für mobile Anwendungen bei der Staveb Automation AG im Luzerner Seetal. Ruf gilt als ausgewiesener Spezialist für Anwendungen in unterschiedlichen Branchen rund um intelligente, fahrerlose Transportsysteme (FTS/AGV).

„Wir freuen uns, dass wir mit Adrian Ruf den Bereich der unbemannten Transportsysteme in unserem Unternehmen mit zusätzlicher Kompetenz verstärken können“, erklärt Philipp A. Walden. Geschäftsführer der Staveb Automation AG. Wie viele Fachleute sieht auch Walden einen steigenden Bedarf an unbemannten Transportsystem in vielen Bereichen der industriellen Produktion. „Diesem Bedarf wollen wir gerecht werden und unseren Kunden effiziente und zukunftsorientierte Lösungen anbieten“, führt Walden weiter aus. Als Omron Solution Partner beschäftigen sich Walden und sein Team nicht nur mit der Integration von Robotern und Cobots, sondern auch mit den mobilen Lösungen des japanischen Herstellers. Dabei geht Walden davon aus, dass die Kombination von Transportsystemen und Cobots eine Säule der steigenden Nachfrage sein wird.

Ruf hat in diesem Bereich der intelligenten, fahrerlosen Transportsysteme einige Erfahrungen vorzuweisen. So war er über mehrere Jahre bei Systemintegratoren im Bereich Automation und Robotik sowie bei einem Hersteller für AGVs in der Kundenberatung, dem Vertrieb und der Projektierung tätig. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und die neuen Projekte, die in einem innovativen Unternehmen, wie der Staveb AG, umgesetzt werden“, so Ruf. Die Staveb AG wünscht Ruf einen guten Einstieg und viel Erfolg und Spaß bei den anstehenden Aufgaben.

Über Staveb Automation AG
Staveb Automation bietet Lösungen in Robotik und Automation in den Hauptbereichen Software-Engineering, 3D-Konstruktion, Hardwareplanung & Steuerungsbau sowie wie auch Antriebstechnik und Netzqualität. Seit 1990 unterstützt Staveb seine Kunden bei der Optimierung ihrer Produktionsprozesse und Steigerung der Qualität. Die rasche Eruierung von Fehlerquellen sowie eine schnelle und unkomplizierte Behebung reduziert die Ausfallkosten, begeistert die Kunden und bildet Vertrauen.

Weitere Informationen unter: www.stavebautomation.ch

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag