• Weltweit erster AEC-Q101-qualifizierter 60-V-Dual-MOSFET im asymmetrischen PowerPAK®-SO-8L-Dual-Gehäuse
  • Kompakter, nur 5 mm x 6 mm großer Dual-MOSFET spart Platz und steigert Energieeffizienz von Schaltstromversorgungen für Automobilanwendungen

Malvern (USA)/Selb – 9. November 2020 – Vishay Intertechnology präsentiert mit einem neuen, AEC-Q101-qualifizierten n-Kanal-60-V-Dual-MOSFET das weltweit erste Bauteil dieser Art im asymmetrischen PowerPAK®-SO-8L-Dual-Gehäuse. Der neue SQJ264EP von Vishay Siliconix erfüllt die Forderungen nach Platzersparnis und Effizienzsteigerung bei DC/DC-Schaltstromversorgungen für Automobilanwendungen. In einem nur 5 mm x 6 mm großen Gehäuse vereint das Bauteil einen High- und einen Low-Side-MOSFET mit einem maximalen On-Widerstand ab 8,6 mOhm (abhängig von der Gate-Spannung).

Durch die Kombination von zwei TrenchFET®-MOSFETs in einem asymmetrischen Gehäuse reduziert der AEC-qualifizierte Dual-MOSFET die Bauteilanzahl und den Platzbedarf auf der Leiterplatte und erhöht zugleich die Leistungsdichte im Vergleich zu Einzel-MOSFET-Lösungen. Zudem haben die unterschiedlichen Chip-Größen des Steuer-MOSFETs (High-Side) und des Synchron-MOSFETs (Low-Side) zur Folge, dass Spannungswandler bei Tastverhältnissen unter 50% einen höheren Wirkungsgrad als Schaltungen mit symmetrischen Dual-MOSFETs erzielen.

Der Kanal-1-MOSFET im SQJ264EP hat einen maximalen On-Widerstand von 20 mOhm bei 10 V Gate-Spannung und eine typische Gate-Ladung von 9,2 nC, der Channel-2-MOSFET hat einen maximalen On-Widerstand von 8,6 mOhm bei 10 V und eine typische Gate-Ladung von 19,2 nC. Die beiden MOSFETs im SQJ264EP sind intern nicht miteinander verbunden. Dadurch haben Entwickler die Möglichkeit, das Bauteil in verschiedenen Schaltungstopologien einzusetzen, darunter Synchron-Abwärts- und Synchron-Aufwärtsregler.

Der für Betriebstemperaturen bis +175°C spezifizierte Dual-MOSFET bietet die für Automobilanwendungen wie Infotainmentsysteme, Displays und LED-Beleuchtung oder auch E-Bikes geforderte Robustheit und Zuverlässigkeit. Seine Gullwing-Anschlüsse ermöglichen im Vergleich zu QFN-Single- und Dual-Gehäusen einen besseren Lotfluss unter den Pins, erlauben eine genauere automatisierte Sichtkontrolle (AOI) und verbessern die Zuverlässigkeit auf der Leiterplattenebene.

Das Bauteil wird 100% Rg- und UIS-getestet und ist RoHS-konform und halogenfrei.

Lieferbar ist der SQJ264EP ab sofort in Muster- und Produktionsstückzahlen; die Lieferzeit für größere Bestellmengen beträgt zwölf Wochen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag