• Keysight vereint vier einzigartige Messgeräte über eine einheitliche grafische Oberfläche mit integrierter Datenverwaltung und Analysefunktionen
  • Die neuen Laborgeräte von Smart Bench Essentials (SBE) bieten ein kompaktes und stapelbares Design, das ideal für kleine Fertigungsbetriebe und moderne Lehrlabore an Universitäten ist.

Böblingen, 16. März 2021 – Keysight Technologies hat unter dem Namen Smart Bench Essentials (SBE) ein Portfolio von Laborgeräten auf den Markt gebracht, das die Leistung von vier einzigartigen Messgeräten über eine leistungsstarke grafische Oberfläche mit integrierten Datenverwaltungs- und Analysefunktionen vereint. Bei den Messgeräten handelt es sich um eine Laborstromversorgung mit drei Ausgängen, einen Arbiträrfunktionsgenerator, ein Digitalmultimeter und ein Oszilloskop.

Sowohl allgemeine Testlabore als auch universitäre Lehrlabore benötigen Messgeräte, die untereinander, mit dem Labor, mit der Cloud und mit der Innovation verbunden sind. Diese vielfältigen Verbindungen ermöglichen es Anwendern, Erkenntnisse zu beschleunigen, sei es beim Lernen, Lehren oder bei der Fehlersuche.

Die SBE-Laborgeräte von Keysight sind zuverlässige und leistungsfähige Messgeräte, die für das Design und den Test von Produkten in Fertigung und F&E entwickelt wurden. Sie bieten ein kompaktes und stapelbares Design, das ideal für kleine Fertigungsbetriebe ist.

Die SBE-Laborgeräte von Keysight eignen sich auch perfekt für moderne Lehrlabore an Universitäten, die eine moderne Umgebung benötigen, um den Austausch und optimale Lernerfolge zu ermöglichen. Technologien für Remote Learning gehören mittlerweile zum Standard, was durch die Covid-19-Pandemie noch beschleunigt wurde. Die meisten Universitäten haben Mühe, sich an diese neue Situation anzupassen und suchen nach einer integrierten Lernerfahrung mit den richtigen Technologien.

Die Anwendungssoftware PathWave BenchVue von Keysight ergänzt die SBE-Serie und ermöglicht es dem Anwender, Messgeräte schnell zu konfigurieren und gleichzeitig auf demselben PC-Bildschirm den Prüfling zu testen. Sie speichert Daten auf einem PC und exportiert sie in lesbaren Standardformaten für die Nachbearbeitung und Berichterstellung.

Die SBE-Serie von Keysight bietet außerdem die optionale Software PathWave Remote Access Lab und die Software PathWave Lab Manager zur Verbesserung der Laborerfahrung und Produktivität. Mit der Software PathWave Remote Access Lab von Keysight können Lehrlabore an Universitäten nahtlos zum Online-Lernen übergehen. Sie ermöglicht den Studenten den Fernzugriff auf die Laboreinrichtung und die Durchführung von Laborarbeiten über den Webbrowser. Die Software PathWave Lab Manager von Keysight arbeitet nahtlos mit den Messgeräten der Smart-Bench-Essentials-Serie zusammen, um Laboreinrichtungen effektiv und produktiv zu verwalten.

„Alle vier Messgeräte haben ein einheitliches Erscheinungsbild, die gleiche grafische Benutzeroberfläche und Konnektivität“, sagt Christopher Cain, Vice President of Electronic Industrial Products bei Keysight Technologies. „Die Einrichtung von vier Messgeräten, die über die leistungsstarke PathWave-Anwendungssoftware verbunden sind, ermöglicht es Ingenieuren, sich auf ihre Erkenntnisse und Innovationen zu konzentrieren, anstatt ihre Messgeräte zu verwalten.“

Die SBE-Serie von Keysight ist eine Kombination aus Hardware und Software, die die Lehr- und Lernerfahrung von Lehrkräften und Studenten beschleunigt und die Fähigkeit von Elektronikdesign- und Fertigungsingenieuren verbessert, Produkte zu analysieren und Fehler zu beheben. Dafür bietet sie die folgenden Hauptvorteile:

  • Elegante Integration, so dass sich Anwender auf Erkenntnisse und Kerninnovationen konzentrieren können, anstatt Messgeräte zu verwalten.
  • Konfiguration, Steuerung und Überwachung mehrerer Messgeräte von einem einzigen Bildschirm aus.
    Tests, Analysen und gemeinsame Nutzung von Labor-Messgeräten und Daten per Fernzugriff von jedem Ort aus. Dies ermöglicht das Lernen während der Pandemie und den weltweiten Zugriff auf Remote-Messgeräte.
  • Automatisierung häufiger Aufgaben von der Testeinrichtung über die Datenerfassung bis hin zur Berichterstellung.
  • Zentrale Verwaltung eines ganzen Labors mit Messgeräten und Konfiguration zur Maximierung der Produktivität.

KeysightCare

Bei den SBE-Laborgeräten von Keysight ist KeysightCare Technical Support inklusive. Kunden erhalten:
Eine technische Antwort innerhalb von zwei Werktagen
Zugriff auf das Online Knowledge Center, rund um die Uhr, mit jahrzehntelangem F&E-Know-how in Tausenden von technischen Artikeln und Programmierbeispielen
Tracking von Supportfällen zur schnelleren Beantwortung am Self-Service-Webportal

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag