• Neuer Dual-DPDT/Quad-SPDT-Analogschalter von Vishay Intertechnology spart Platz und arbeitet extrem verzerrungsarm

  • Nur 0,37 Ohm Durchlasswiderstand, 338 MHz Bandbreite, kompaktes miniQFN16-Gehäuse

Malvern (USA)/Selb – 17. Mai 2017 – Vishay Intertechnology präsentiert einen neuen Dual-DPDT/Quad-SPDT-Analogschalter im 2,6mm x 1,8mm x 0,55mm kompakten miniQFN16-Gehäuse, der sich durch einen sehr kleinen Durchlasswiderstand von nur 0,37 Ohm bei 2,7V auszeichnet. Der neue DG2788A von Vishay Siliconix eignet sich ideal zum Schalten von Analog- oder Digitalsignalen in platzbeschränkten Consumer-, Medizintechnik- und Industrie-Anwendungen. Er ist vergleichbaren Produkten am Markt in mehrfacher Hinsicht überlegen: geringere Welligkeit des Durchlasswiderstands in Abhängigkeit von der Signalspannung (dadurch weniger Signalverzerrungen), kleinere Parasitärkapazitäten und größere Bandbreite.

Während vergleichbare Wettbewerbsprodukte eine Durchlasswiderstandswelligkeit von bis zu 500 mOhm aufweisen, beträgt dieser Wert beim DG2788A nur 10 mOhm. Das schlägt sich in sehr geringen harmonischen Verzerrungen (–100dB THD) nieder. Zudem ist die Parasitärkapazität mit nur 26pF (CON) bzw. 14,5pF (COFF) um 70% kleiner, daraus resultiert eine dreifach größere –3dB-Bandbreite von 338MHz. Der Schalter ist für Betriebsspannungen bis 5,5V spezifiziert und eignet sich dadurch bestens für 5-V-Systeme, wie sie in der Industrie gebräuchlich sind. Wettbewerbsprodukte mit 5V Betriebsspannung benötigen für einen Durchlasswiderstand von weniger als 0,5 Ohm ein größeres Gehäuse.

Der DG2788A kann hochfrequente Pulssignale mit großem Spannungshub schalten, beispielsweise Rail-to-Rail-Pulse mit Frequenzen> 80MHz bei> 200mA Laststrom. Dadurch eignet er sich ideal zur hochgenauen Pulsbreitenmodulation leistungshungriger Lasten, wie z. B. Aktoren auf der Basis von Formgedächtnislegierungen (SMA, Shape-Memory Alloy). Auch als Signalschalter in Smartphones und Tablets, medizinischen Geräten, Modems, Peripheriegeräten und Datenspeichergeräten sowie zur Ansteuerung SMA-basierter Bildstabilisatoren in Mikrokameras ist der Chip bestens geeignet. Darüber hinaus kann er Relais in tragbaren Messgeräten, Industriesteuerungen und Automatisierungssystemen ersetzen.

Der DG2788A enthält vier unabhängig voneinander ansteuerbare SPDT-Schalter (einpolige Umschalter) und besitzt zwei Steuereingänge. Alle Schalter leiten in beiden Richtungen gleich gut und können als Multiplexer oder De-Multiplexer verwendet werden. Die Schalter arbeiten nicht kurzschließend ("break before make") und sind vor Beschädigung beim Herunterfahren geschützt. Der Chip benötigt eine unipolare Betriebsspannung von 1,8V bis 5,5V. Die Digitaleingänge haben eine Logik-Schwellenspannung von 1,2V und sind dadurch mit Niederspannungs-TTL/CMOS-Bausteinen kompatibel. Der DG2788A ist RoHS-konform und hat eine ESD-Festigkeit von> 2kV (Human Body Model); der Latch-up-Strom beträgt 300mA nach JESD78.

Der DG2788A ist ab sofort in Muster- und Produktionsstückzahlen lieferbar; die Lieferzeit für große Bestellmengen beträgt zehn Wochen.

© Vishay Intertechnology, Inc.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag