• Galvanisch getrennter DC/DC-Hochsetzsteller für Medizintechnik und PoE-Anwendungen
  • Wählbare Ausgangsspannung von 48...75 V DC

Elec-Con, Passauer Entwicklungshaus für kundenspezifische Leistungselektronik bis 1 KVA, stellt mit der Baureihe DC24xx-110-ISO eine Serie galvanisch getrennter Hochsetzsteller (Boost-Wandler) vor, welche bis +55° C ohne zusätzliche Kühlung betrieben werden kann. Bei einer Eingangsspannung von 18...32 V lässt sich eine Ausgangsspannung zwischen 48 und 75 V erzielen; diese wird hardwareseitig eingestellt. Die Leistung beträgt 110 W bei einem Wirkungsgrad von besser als 90%.

Hochsetzsteller (auch als Boost-Wandler bezeichnet) werden benötigt, um beispielsweise aus der Standard-24-V-DC-Versorgung der Automatisierungstechnik höhere Gleichspannungen von 48 V (z.B. für Antriebstechnik) oder 54 V (z.B. für Power over Ethernet, PoE) zu gewinnen. Die höchste Ausgangsspannung erreicht der DC2475-110-ISO mit 75 VDC; der Maximalstrom liegt dann bei knapp 1,5 A. Bei höherem Leistungsbedarf - oder für redundante Aufbauten - können mehrere Wandler parallelgeschaltet werden. Die Restwelligkeit der Ausgangsspannung liegt unter 150 mVss bei einer Messbandbreite von 20 MHz. Die Isolationsspannung des Übertragers beträgt 1,5 kV.

Mit Abmessungen von 79 x 45 x 30 mm benötigt der in Deutschland gefertigte Open-Frame-Wandler weniger Fläche als eine Visitenkarte. Er verfügt standardmäßig über eine Kurzschluss- bzw. Überlaststrombegrenzung sowie einen Übertemperaturschutz. Bei Umgebungstemperaturen von -20...+55°C arbeiten alle Vertreter der Familie ohne Derating und ohne zusätzliche Kühlung. Dennoch beträgt die MTBF bei 80% Last und 40° C Umgebungstemperatur über 300.000 Stunden. Zur Montage stehen vier erdfreie Bohrungen in der nach UL94V-0 zertifizierten FR4-Leiterplatte zur Verfügung.

Der elektrische Anschluss erfolgt über verpolsichere Molex-Mini-Fit-Steckverbinder; alternativ können aber auch Lötflächen, Schraubklemmen oder Steckfahnen geliefert werden. Optionen wie ein Enable-Eingang oder kundenspezifische Anpassungen bei Ein- und Ausgangsspannungen gehören ebenso zum Angebot von Elec-Con, wie Anschlusskabel oder ein passender Common-Mode-Filter.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag